05.02.2009
FLUG REVUE

Klingenberg leitet Lufthansa ITDr. Christoph Klingenberg leitet IT bei Lufthansa Passage

Der 48 Jahre alte Dr. Christoph Klingenberg übernimmt bei Lufthansa Passage die Leitung des Bereichs Information Management. Klingenberg arbeitet bereits seit mehreren Jahren im Lufthansa Konzern.

Klingenberg_Lufthansa

Dr. Christoph Klingenberg (C) Foto Lufthansa  

 

Wie das Unternehmen mitteilte, verantwortet Klingenberg ab 1. April 2009 zentral die Planung, Entwicklung und die betriebliche Steuerung sämtlicher IT-Systeme im Geschäftsfeld Passage Airlines der Lufthansa.

In dieser Aufgabe wird Klingenberg an Dr. Holger Hätty, Bereichsvorstand Strategie, IT und Einkauf der Deutsche Lufthansa AG, berichten. Klingenberg folgt auf Christoph Ganswindt, der auf eigenen Wunsch zur Deutschen Telekom AG wechselt.

Christoph Klingenberg war seit 2005 als Bereichsleiter Direct Services der Deutschen Lufthansa AG für die Planung und Steuerung aller innerdeutschen und europäischen Direktflüge, die nicht die Drehscheiben Frankfurt und München bedienen, verantwortlich.

1996 wechselte der studierte Mathematiker zur Deutschen Lufthansa AG, wo er die Leitung der Konzernorganisation übernahm. Von 1997 bis 1999 übernahm er den Bereich Strategische Konzernentwicklung und -organisation.

Von Juni 1999 an leitete Klingenberg das Programm „Operational Excellence“, das innerhalb eines Jahres die Pünktlichkeit der Lufthansa um 10 Prozentpunkte verbessert hatte.

In den Jahren 2001 bis 2003 war Dr. Klingenberg als Generalbevollmächtigter für die Infrastruktur des Konzerns verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehörten Themen wie der Ausbau von Flughäfen und die Lösung der europäischen Flugsicherungsproblematik. Von Mai 2003 bis September 2005 verantwortete er als Bereichsleiter und Bevollmächtigter des Vorstands ein Projekt zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Europa-Verkehrs der Lufthansa, bevor er 2005 zum Bereichsleiter Direct Services ernannt wurde.



Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Einigung vom März bestätigt Lufthansa und VC unterschreiben Tarifverträge

10.10.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben heute Verträge zu allen offenen Themen unterzeichnet. Sie entsprechen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF