27.03.2013
FLUG REVUE

Dragon ist zurück auf der Erde

Die Dragon-Kapsel von SpaceX hat gestern, am 26. März 2013, um 11:42 Uhr EDT die Triebwerke für den Eintritt in die Erdatmosphäre gezündet und ist um 12.34 Uhr im Pazifischen Ozean niedergegangen.

Kurze Zeit später wurde die Kapsel samt ihrer wertvollen Fracht von Spezialisten des privaten Unternehmens geborgen und an Land gebracht. Dragon war um 6.56 Uhr vom Canadarm der Station freigegeben worden und erhielt von der 35. ISS-Stammbesatzung die Kommandos, sich langsam von der Station zu entfernen. Eigentlich sollte die Kapsel schon gestern zur Erde zurückkehren, doch schlechtes Wetter im Zielgebiet machte eine Verschiebung um einen Tag erforderlich. An Bord befanden sich 1210 Kilogramm wissenschaftliche Ergebnisse von Experimenten in der Schwerelosigkeit, Ausrüstungen sowie Material für Bildungsprogramme der NASA.

Dragon war am 1. März im Rahmen der SpaceX-2-Mission zur kommerziellen Versorgung der Internationalen Raumstation gestartet und zwei Tage später von Crewmitglied Thomas Marshburn an der Station verankert worden. Auch der Flug zur Station war um einen Tag verschoben worden, weil auf der Aufstiegsbahn nur drei der vier Triebwerke der Trägerrakete Falcon 9 gezündet hatten. Das Problem konnte jedoch von Ingenieuren des Herstellers beseitigt werden.

Dragon hat bisher vier Flüge absolviert: Im Dezember 2010 einen Demonstrationsflug mit zwei Erdumkreisungen, im Mai 2012 einen zweiten Demo-Flug mit erstmaliger Ankopplung an der ISS und Lieferung von Versorgungsgütern, sowie die beiden Resupply Missions im Oktober 2012 und jetzt im März 2013.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF