31.08.2017
FLUG REVUE

Raumgleiter der Sierra Nevada CorporationDream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen.

Sierra Nevada Corporation Dream Chaser, Captive Carry August 2017

Der Dream Chaser beim Schlepptest im August 2017. Foto und Copyright: NASA  

 

Bei dem sogenannten Captive-Carry-Test hing der unbemannte Dream Chaser an einer Boeing Model 234 Chinook von Columbia Helicopters. Der Raumgleiter wurde von der Edwards Air Force Base in Kalifornien auf die Flughöhe gebracht, die er später beim ersten Alleinflug erfahren wird. Das teilte die Sierra Nevada Corporation (SNC) am Mittwoch mit.

Bereits 2013 hatte der Dream Chaser solche Schlepptests absolviert. Am 26. Oktober 2013 wurde der Raumgleiter sogar zum ersten Gleitflug ausgeklinkt. Bei der automatischen Landung gab es allerdings Probleme: Das linke Fahrwerk fuhr nicht komplett aus und das unbemannte Fluggerät rutschte von der Landebahn.

Nun wurde eine modifizierte Version des Prototypen verwendet, die bereits einige Komponenten des künftigen Frachtsystems enthält. Es sei der erste von zwei Captive-Carry-Tests in diesem Jahr. Solche Tests dienen der Validierung der aerodynamischen Eigenschaften, der Flugsoftware und der Leistung der Kontrollsysteme. Sie ebnen den Weg für den ersten Gleitflug, der nach Angaben der SNC noch in diesem Jahr stattfinden soll.

Die Erprobung am Armstrong Flight Research Center der NASA an der Edwards Air Force Base in Kalifornien findet im Rahmen einer Entwicklungsvereinbarung zwischen der SNC und dem Commercial-Crew-Programm (CCP) der NASA statt. Der Dream Chaser soll von 2020 an aber zunächst keine Astronauten, sondern Fracht zur Internationalen Raumstation ISS bringen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser-Bau kann beginnen

19.12.2018 - Der Bau des wiederverwendbaren Raumgleiters Dream Chaser der Sierra Nevada Corporation (SNC) kann beginnen. Das gab das Unternehmen am 18. Dezember bekannt. … weiter

Private Raumfahrtfirma Rocket Lab Erster Start von NASA-Kleinsatelliten unter VCLS-Vertrag

17.12.2018 - Das US-amerikanische/neuseeländische Unternehmen Rocket Lab hat am 16. Dezember erstmals Kleinsatelliten für die amerikanische Raumfahrtagentur NASA gestartet. Der Start fand im Rahmen des Venture … weiter

Am längsten dauernde NASA-Mission Voyager 2 erreicht den interstellaren Raum

14.12.2018 - Als zweites von Menschenhand geschaffenes Objekt hat die zweite Voyager-Sonde der NASA den Einflussbereich der Sonne verlassen. Die im August 1977 gestartete Sonde ist nun etwa 18 Milliarden Kilometer … weiter

Dragon-Kapsel auf dem Weg zur Raumstation SpaceX versorgt Alexander Gerst mit Nachschub

06.12.2018 - Am 5. Dezember hat SpaceX im Auftrag der NASA in Cape Canaveral eine Falcon 9-Rakete gestartet. Die beförderte Dragon-Kapsel bringt Versorgungsgüter zu ISS-Kommandant Alexander Gerst und seiner Crew. … weiter

Expedition 57/58 ISS-Crew um "Astro-Alex" wieder komplett

04.12.2018 - Der erste bemannte Sojus-Start seit dem Abbruch im Oktober hat planmäßig funktioniert. Die drei Raumfahrer an Bord ergänzen die ISS-Crew Expedition 57 um Kommandant Alexander Gerst. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner