15.01.2016
FLUG REVUE

NASADrei Aufträge für Versorgungsflüge zur ISS

Die Aufträge für die milliardenschweren Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation hat die NASA nun an drei Unternehmen vergeben. Neben SpaceX und Orbital ATK wird jetzt auch die Sierra Nevada Corporation mit ihrem Dream Chaser berücksichtigt.

Dream Chaser

Der Dream Chaser Raumgleiter der Firma Sierra Nevada Corporation. Foto und Copyright: Sierra Nevada Corporation  

 

Die drei zivilen Unternehmen werden zwischen 2018 und 2024 für die Frachtflüge zur ISS verantwortlich sein, wobei jede Firma mindestens sechs Starts durchführen wird.  Die NASA hat dafür ein Bugdet von maximal 14 Milliarden Dollar eingeplant. Die erste Mission soll in drei Jahren starten. Im Rahmen der Commercial Resupply Services (CRS-2) sollen zukünftig verschiedene Aufgaben durch die Partner ausgeführt werden. Die Missionen umfassen die Frachtlieferungen, die Entsorgung von nicht mehr benötigtem Material  und die Rückführung von Forschungsproben und anderen Lasten auf die Erde.

Besonderheit des neuen Partners Sierra Nevada Corporation ist die Nutzung eines Raumgleiters anstatt der bisher genutzten Raumkapseln. Der Dream Chaser soll vertikal vom Boden aus starten. Als Trägerrakete ist eine modifizierte Atlas V vorgesehen.



Weitere interessante Inhalte
Privates Raumfahrtprojekt "Die Astronautin" Nicola Baumann zieht sich überraschend zurück

14.12.2017 - Die Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann gab am Dienstag bekannt, dass sie nicht mehr für die private Initiative "Die Astronautin" zur Verfügung steht. … weiter

Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen