13.11.2013
FLUG REVUE

NASA-Planetensonde CassiniEin neuer Blick auf unsere Erde

Die NASA hat ein Foto veröffentlicht, das die Raumsonde Cassini vom Saturnsystem geschickt hat. Darauf sind auch die Erde und der Mond, der Mars und die Venus als winzige Punkte zu sehen.

cassini-erde

Ein einzigartiger Blick auf das innere Sonnensystem aus dem Saturnschatten heraus. © NASA  

 

Das Bild sieht wie eine Grafik von Künstlerhand aus, aber es stammt tatsächlich aus dem All, angefertigt von der – in Bezug auf die Sonne – hinter dem Saturn fliegenden Raumsonde Cassini. Das Panoramaabbild entstand aus 141 einzelnen Weitwinkelfotos vom System des Ringplaneten, überspannt eine Distanz von 651.591 Kilometern und zeigt den Gasriesen mit seinem inneren Ringsystem in Echtfarben.

Das Mosaik ist Teil der NASA-Kampagne „Wave at Saturn“, mit der die NASA am 19. Juli 2012 die Öffentlichkeit aufgefordert hatte, den Saturn am Himmel zu suchen und ihm zuzuwinken, diesen Tag gemeinsam zu feiern und Bilder übers Internet auszutauschen. Als Antwort sollte sich Cassini mit einem symbolischen Bild zurück auf die Erde revanchieren, weil die Sonde genau an diesem Tag hinter dem Saturn stand und sich ihr ein ungestörter Blick auf die inneren Planeten bot. Zugleich sind auf diesem einzigartigen Foto sieben Saturnmonde zu sehen. Dadurch, dass der nur aus feinstem Staub bestehende sogenannte E-Ring von hinten von der Sonne beschienen wird, ist er hier sehr deutlich zu erkennen, während sich alle anderen Ringe klar und deutlich abzeichnen.

 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

06.02.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter

Neue US-Raumkapsel Fertigung der ersten bemannten Orion beginnt

02.02.2018 - Lockheed Martin hat die ersten zwei Komponenten der Orion-Kapsel zusammengeschweißt, die 2023 bemannt fliegen soll. … weiter

Forschung zu alternativen Treibstoffen DC-8 und A320 ATRA fliegen gemeinsam

12.01.2018 - Die US-Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) starten Mitte Januar eine Serie von Forschungsflügen über Deutschland. Im Fokus: der Einfluss von … weiter

Adaptive Flügel Vögel als Vorbild

10.01.2018 - Weniger Treibstoffverbrauch, weniger Lärm: Forscher arbeiten an Flügeln, die ihre Form verändern – ohne Klappen. Bis die Technologie in der kommerziellen Luftfahrt Einzug hält, wird es wohl noch eine … weiter

X-Modelle NASA-Luftfahrtforschung: X-Flugzeuge

30.12.2017 - Schneller, leiser, sparsamer: Mit einer Reihe von X-Flugzeugen will die NASA neuen Öko-Technologien zum Durchbruch verhelfen. Bei der Umsetzung könnten auch Branchenneulinge zum Zuge kommen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert