02.02.2018
FLUG REVUE

Neue US-RaumkapselFertigung der ersten bemannten Orion beginnt

Lockheed Martin hat die ersten zwei Komponenten der Orion-Kapsel zusammengeschweißt, die 2023 bemannt fliegen soll.

Orion für EM-2

Die ersten beiden Teile der Druckkammer der EM-2-Orion wurden zusammengeschweißt. Foto und Copyright: Lockheed Martin  

 

Techniker und Ingenieure von Lockheed Martin haben in der Michoud Assembly Facility der NASA nahe New Orleans mit der Produktion der Orion-Raumkapsel für den ersten bemannten Flug begonnen. Sie soll 2023 bei der Exploration Mission-2 (EM-2) zum Einsatz kommen. Dabei sollen vier Astronauten auf einen acht bis 21 Tage langen Flug um den Mond geschickt werden. 

"Wir sind gerade dabei, die Montage der EM-1-Orion in Florida zu beenden und beginnen parallel die Produktion der ersten Kapsel, die mit Besatzung fliegen soll", so Mike Hawes, Vice President von Lockheed Martin und Orion-Programm-Manager. EM-1 ist eine unbemannte Mission, die frühestens Ende 2019 starten soll.

Die Orion für EM-2 unterscheidet sich nach Angaben von Lockheed Martin von der EM-1-Kapsel. Beispielsweise sei die Druckkammer um 30 Prozent leichter und habe 80 Prozent weniger Teile. Das trage zur Kosteneffizienz bei. Die Druckkammer besteht aus sieben großen, gefrästen Teilen aus einer Aluminiumlegierung, die zusammengeschweißt werden. Die erste Schweißnaht verbindet das vordere Schott mit dem sogenannten Tunnel und bildet das obere Ende der Kapsel. Nach der Komplettierung im September wird die Druckkammer zum Kennedy Space Center nach Florida gebracht, wo die Montage der Kapsel sowie Tests durchgeführt werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
UE


Weitere interessante Inhalte
Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

06.02.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt