in Kooperation mit

Fracht für die ISS

Raumtransporter ATV 5 wird in Kourou auf den Start vorbereitet

13 Bilder

Das Automated Transfer Vehicle Nummer 5 (ATV) für die nächste Versorgungsmission der ESA zur Internationalen Raumstation befindet sich am Europäischen Raumfahrtstartzentrum in Kourou, Französisch-Guayana, in der Endmontagehalle.

Diese Woche in der Montagehalle S5C des Raumfahrtzentrums: Der Integrated Cargo Carrier als druckbelüfteter Frachter für Versorgungsgüter wurde mit dem Servicemodul verbunden. Anschließend wurden beide in eine senkrechte Position zur vollen Länge von 10,7 Metern gebracht. Nunmehr beginn t eine umfangreiche Phase von Funktionstests in Vorbereitung auf die Mission VA219. Vorher war bereits eine erste Ladung nicht verderblicher Güter im Frachtraum verstaut worden.

ATV 5, benannt nach dem belgischen Physiker und Vater der Big-Bang-Theorie Georges Lemaître, ist der letzte europäische Raumtransporter zur Versorgung der Station. Er wird, neben Treibstoff und Atemluft, bei der 219. Mission einer Trägerrakete Ariane 5 unter anderem mehr als 2,6 Tonnen an Trockenfracht für die Astronauten befördern. Bisher wurden vier dieser Raumfrachter gestartet: „Jules Verne“ im März 2008, „Johannes Kepler“ im Februar 2011, „Edoardo Amaldi“ im März 2012 und „Albert Einstein! im Juni 2013.

Top Aktuell Das FROG-Testfahrzeug in der Entwicklung. Erster Auftrag für Prototypenbau erfolgt ArianeWorks plant wiederverwendbare Erststufe
Beliebte Artikel Alle Fakten esa Alle Fakten Internationale Raumstation ISS
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige