in Kooperation mit

Japan startet vierten Raumtransporter

Japan startet vierten Raumtransporter

1 Bilder

Am 4. August, um 04.48 Uhr Ortszeit, hob am Raumfahrtstartzentrum Tanegashima die vierte Trägerrakete H-IIB ab und brachte den Raumtransporter HTV4 „Kounotori 4“ auf eine Bahn in Richtung der Internationalen Raumstation.

Nach Angaben der japanischen Raumfahrtbehörde JAXA und des Herstellers Mitsubishi Heavy Industries funktionierte die Mission problemlos. Eine Minute und 50 Sekunden nach dem Start waren die Feststoffbooster ausgebrannt; 16 Sekunden später wurde das erste Paar und nach weiteren drei Sekunden das zweite abgeworfen. Nach 14 Minuten und 59 Sekunden trennte sich das HTV (H-II Transfer Vehicle) von der Oberstufe der Rakete und fliegt jetzt autonom weiter zur Station.

Kounotori ist, ähnlich wie das europäische ATV, der japanische Beitrag zur Versorgung der Stationsbesatzung mit Treibstoff, Wasser, Sauerstoff, Lebensmitteln, Experimenten und technischen Ausrüstungen. Der 9,8 Meter lange und vier Meter durchmessende Transporter besteht aus einem Antriebsmodul mit Tanks für Treibstoff, Oxydator und Pressluft sowie einem Haupt- und mehreren Lageregelungstriebwerken, einem Avionikmodul für die Flugsteuerung, einem unbelüfteten Transportmodul und schließlich einem druckbelüfteten Abteil für die Versorgungsgüter. Die Gesamtmasse des Raumfahrzeugs beträgt 10.500 kg, wovon rund 6.000 kg auf die Fracht entfallen. HTV4 wird rund 45 Tage lang an der Station angedockt sein, wonach es, mit Abfall beladen, wieder abgekoppelt wird und auf dem Rückweg zur Erde über dem Pazifik verglüht.

Top Aktuell So soll der Triebwerks-Demonstrator aussehen. Antrieb mit Methan und Flüssigsauerstoff Prometheus-Triebwerk besteht Entwurfsprüfung
Beliebte Artikel Die NASA-Sonde Parker Solar Probe soll unseren nächsten Stern genauer unter die Lupe nehmen. NASA-Sonde Parker Solar Probe Mit der Sonne auf Tuchfühlung Trägerflugzeug verliert seine maßgeschneiderten Nutzlasten Stratolaunch bläst Raketenfamilie ab
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige