11.03.2014
FLUG REVUE

Satellitentransport im JumboKasachstans Erdbeobachtungssatellit DZZ-HR ist unterwegs zum Start

Der von Airbus Defence and Space gebaute erste Erdbeobachtungssatellit Kasachstans hat Toulouse verlassen und befindet sich auf der Reise zum europäischen Raumfahrtstartgelände Kourou in Französisch-Guayana.

shipment

Mit einem Frachtjumbo der Air France wird der Satellit nach Kourou transportiert. © Airbus Defence and Space  

 

DZZ-HR hat heute Morgen die Reinräume von Airbus Defence and Space in Toulouse verlassen und ist derzeit unterwegs nach Südamerika. Eine europäische Vega-Trägerrakete wird ihn von dort in den Orbit bringen; der Start ist für den 25. April 2014 geplant.

DZZ-HR ist ein 900 Kilogramm schwerer Satellit mit einer hohen Auflösung. Aus einer niedrigen sonnensynchronen Umlaufbahn wird er der Republik Kasachstan ein umfassendes Spektrum ziviler Anwendungen liefern – von der Überwachung von Naturressourcen und Landwirtschaft bis hin zur Bereitstellung von Kartendaten und Unterstützung von Rettungskräften im Katastrophenfall.

Airbus Defence and Space hatte nach einem internationalen Ausschreibungsverfahren im Jahr 2009 von Kazakhstan Gharysh Sapary (KGS) den Auftrag für die Lieferung eines Erdbeobachtungssatelliten-Systems für die Regierung der Republik Kasachstan erhalten.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Neue europäische Trägerrakete Erster Startauftrag für die Ariane 6

14.09.2017 - Die ersten Starts mit der Ariane 6 sind geplant. Zwei Ariane 62 sollen insgesamt vier Galileo-Satelliten ins All bringen. Zudem gab der Arianespace-Chef das Erstflugdatum der neuen europäischen Rakete … weiter

Private Initiative Airbus unterstützt "Die Astronautin"

13.09.2017 - Airbus und die Initiative "Die Astronautin" werden künftig enger zusammenarbeiten. Das Ziel der privaten Initiative: Die erste deutsche Astronautin auf eine Forschungsmission zur Internationalen … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Bodenkontrolle erreicht volle Redundanz

17.08.2017 - Die Datenleitung zwischen den Kontrollzentren in Oberpfaffenhofen und Fucino ist nun voll funktionsfähig. … weiter

Europäisch-japanische Merkur-Sonde BepiColombo durchläuft letzte Tests in Flugkonfiguration

06.07.2017 - Im Oktober 2018 startet mit BepiColombo die erste europäische Forschungsmission zum Planeten Merkur. … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA