in Kooperation mit

Kepler entdeckt winziges Planetensystem

Kepler entdeckt winziges Planetensystem

2 Bilder

Das System heißt Kepler-37, ist rund 210 Lichtjahre von der Erde entfernt, liegt im Sternbild Leier und wird vom kleinsten Planeten umkreist, der bislang rund um eine Sonne beobachtet wurde, die der unseren ähnlich ist.

Der Planet Kepler-37b ist nur geringfügig größer als unser Mond und damit nur etwa ein Drittel so groß wie die Erde, was seine Entdeckung wahrlich schwierig machte. Der Winzling und noch zwei weitere Planeten umkreisen eine Sonne, deren System damit dem unseren überhaupt nicht ähnlich ist. Obwohl die Felsenkugel in der sogenannten habitablen Zone kreist, in der auf Planeten eventuell flüssiges Wasser vorkommen könnte, ist das hier nicht der Fall: Der Planet ist zu klein, hat deswegen nur eine geringe Anziehungskraft und konnte deshalb nie eine Atmosphäre ausbilden, geschweige denn halten. Zudem beträgt seine Oberflächentemperatur rund 420 Grad Celsius, was knapp über dem Schmelzpunkt von Zink liegt.

Auch bei den beiden Nachbarn wurden bislang keine Anzeichen auf eine Atmosphäre entdeckt. Kepler-37c ist etwa so groß wie die Venus, während Kepler-37d etwa die doppelte Größe der Erde hat. Die Sonne Kepler-37 ist etwas kleiner und kühler als unser Zentralgestirn, und alle drei Planeten umkreisen sie in einer Entfernung, die geringer ist als die des Merkur zu unserer Sonne. Kepler-37b beispielsweise braucht für eine Umkreisung nur 13 Tage.

Top Aktuell Die europäische Hera-Mission soll den Einschlag und die anschließende Bahnveränderung auf dem Asteroiden Didymoon untersuchen. Asteroidenabwehr-Mission Hera Künstliche Bahnablenkung möglich?
Beliebte Artikel Alle Fakten NASA So soll der Triebwerks-Demonstrator aussehen. Antrieb mit Methan und Flüssigsauerstoff Prometheus-Triebwerk besteht Entwurfsprüfung
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige