05.02.2018
FLUG REVUE

Dreistrahler dient als SatellitenstartplattformLetzte TriStar reist zum C-Check

Die letzte aktive Lockheed TriStar ist am Wochenende aus Mojave nach Ontario gestartet, wo sie in den nächsten Wochen einen C-Check erhält. Die L-1011 "Stargazer" trägt für Orbital ATK Satelliten zum Start auf große Höhen.

Lockheed L-1011 TriStar Stargazer Orbital ATK

Die "Stargazer" von Orbital ATK gilt als letzte flugbereite Lockheed TriStar der Welt. Nun wird der dreistrahlige Großraumjet nochmals überholt und erhält einen C-Check. Archivbild und Copyright: Orbital ATK  

 

Der 1974 gebaute Dreistrahler fliegt für Orbital ATK in Mojave als Satellitenstartplattform "Stargazer". Seit diesem Wochenende wird die TriStar, eine frühere Konkurrentin der DC-10, in Ontario einem C-Check unterzogen, der die weitere Einsatzbereitschaft der letzten betriebsbereiten Lockheed TriStar sicherstellt.

Seit 1994 und bis 2016 war der Großraumjet am Start von 35 Nutzlasten beteiligt, die er jeweils auf 12.200 Meter schleppt und dann ausklinkt. Typisches Ladegut der "Stargazer" ist die dreistufige Pegasus-Rakete, das erste privat entwickelte Weltraum-Startfahrzeug.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter

US Marine Corps Erste F-35 abgestürzt

29.09.2018 - Zum ersten Mal seit dem Jungfernflug im Dezember 2006 ist am Freitag eine Lockheed Martin F-35 abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten. … weiter

Britischer Flugzeugträger F-35B landen auf „Queen Elizabeth“

28.09.2018 - Die ersten F-35B Lightning II sind auf dem Deck des neuen Flugzeugträgers der Royal Navy gelandet, der für die etwa elf Wochen dauernden Tests vor der US-Ostküste kreuzt. … weiter

US Marine Corps F-35B fliegt ersten Kampfeinsatz

28.09.2018 - Nach den Israelis haben auch die US-Streitkräfte den ersten Kampfeinsatz mit der Lightning II durchgeführt. Von der USS „Essex“ aus wurde ein in Afghanistan angegriffen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen