09.02.2013
FLUG REVUE

Lockheed Martin startet Umwelttests von MAVEN

Die Endmontage der nächsten Marssonde MAVEN ist abgeschlossen. Jetzt begannen Spezialisten des Herstellers Lockheed Martin in Denver, Colorado, mit den ersten Tests des Flugkörpers.

MAVEN steht für "Mars Atmosphere and Volatile EvolutioN", den Namen der nächsten Marsmission, die im November 2013 in Richtung Mars starten soll. Nach einer Phase des Einsatzes von Landern beziehungsweise Rovern wird das wieder einmal ein Orbiter sein. Er soll den Masseverlust der Atmosphäre über einen gewissen Zeitraum bestimmen und genügend Daten sammeln, aus denen sich der ursprüngliche Zustand der Gashülle des Planeten extrapolieren lässt.

Bis MAVEN aber im August dieses Jahres zum Startplatz am Kennedy Space Center der NASA verschifft werden kann, muss er sechs Monate lang eine ganze Reihe harter Prüfungen bestehen. Dazu gehören Schock- und Vibrationstests, solche der elektromagnetischen Veträglichkeit aller Baugruppen sowie Thermal-Vakuum-Prüfungen. Dafür liegt das Projekt gut im Zeit- und Kostenrahmen und hat sogar noch genügend Reserven, falls jetzt im Zuge der Tests noch Probleme auftreten sollten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt