13.07.2013
FLUG REVUE

Mars 2020 setzt Curiosity-Mission fort

Die NASA will mit dem Rover Mars 2020 ein weiterentwickeltes und mit neuen wissenschaftlichen Instrumenten ausgestattetes rollendes Labor auf den Roten Planeten schicken.

Bereits Ende vergangenen Jahres gab die NASA bekannt, dass sie das Marsfahrzeug auf der Basis des Rovers Curiosity entwickeln will, welcher derzeit den Planeten erforscht. Die Instrumente dafür werden innerhalb einer wissenschaftlichen Ausschreibung ausgesucht, weil man den Forschungsauftrag des Fahrzeuges erweitern will. Den Auftrag dafür erhielt wieder das Jet Propulsion Laboratory des California Institute of Technology, welches das Marsforschungsprogramm des Wissenschaftsdirektorats der NASA traditionell realisiert.

Wie bei Curiosity soll auch bei Mars 2020 der gleiche Ablauf für die Landung auf dem Planeten organisiert werden, einschließlich des Absenkens des Fahrzeuges auf die Oberfläche mittels des Sky-Crane-Manövers. Das ermöglicht eine relativ genaue Landung innerhalb eines 20 Kilometer durchmessenden Zielgebietes. Die praktische Wiederholung der jetzigen Mission führt zu erheblichen Einsparungen an Zeit und Geld bei Entwicklung, Bau und Erprobung der einzelnen Komponenten des Marslabors, weil diese bereits alle Zulassungsverfahren absolviert haben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt