09.04.2015
FLUG REVUE

Eintauchen in die AtmosphäreMAVEN absolviert die 1000. Mars-Umrundung

Die NASA-Raumsonde MAVEN hat am 6. April, viereinhalb Monate nach dem Beginn ihrer einjährigen Arbeitsphase, zum eintausendsten Mal den Mars umrundet.

maven 1000

MAVEN umrundet den Mars auf einer hochelliptischen Umlaufbahn. © NASA  

 

Die sogenannte Primärmission hatte am 16. November 2014 begonnen, als MAVEN die hochelliptische Umlaufbahn erreicht hatte. Dabei befindet sich der dem Planeten entfernteste Punkt der Ellipse bei 6500 Kilometern über Grund, der nächste bei 130 Kilometern. „Die Raumsonde und alle Bordinstrumente arbeiten sehr gut, und so machen wir uns nach und nach ein Bild von der Struktur und Zusammensetzung der oberen Atmosphäre des Planeten“, sagte Bruce Jakosky von der University of Colorado in Boulder. „Damit wollen wir herausfinden, wieso der Mars in der Vergangenheit - eigentlich bis heute – so viel von seiner Atmosphäre verloren hat.“ Diese Verluste sind nach Meinung der Wissenschaftler verantwortlich für die Änderungen im Klima des Planeten. Erst kürzlich hat die Sonde zwei bisher unbekannte Phänomene registriert: Feinste Staubwolken in der oberen Atmosphäre und Leuchterscheinungen, ähnlich den irdischen Polarlichtern, die bis tief hinab in die untere Atmosphäre reichen.

MAVEN (Mars Atmosphere and Volatile Evolution) war am 18. November 2013 auf der Cape Canaveral Air Force Station in Florida gestartet worden und schwenkte am 21. September 2014 in eine Umlaufbahn um den Mars ein.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Design-Studien für die ESA Airbus könnte Mars-Proben zur Erde zurückbringen

06.07.2018 - Die europäische Weltraumagentur ESA hat Airbus Defence and Space mit zwei Studien für eine geplante Mars-Mission beauftragt. … weiter

Meilenstein für unbemannten Luftverkehr NASA testet Ikhana-Drohne im öffentlichen Luftraum

19.06.2018 - Mitte Juni hat die NASA erstmals eine unbegleitete Drohne im dicht beflogenen Luftraum über Kalifornien getestet. Das unbemannte Luftfahrzeug konnte dank "See and Avoid"-Technik sicheren Abstand zum … weiter

Heftiger Staubsturm auf dem Mars Kontakt zu NASA-Rover Opportunity abgebrochen

14.06.2018 - Seit eineinhalb Wochen tobt auf dem Mars einer der schwersten Staubstürme, die bisher beobachtet wurden. Der Oppertunity-Rover hat sich mangels Sonne wohl abgeschaltet. … weiter

GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg