10.09.2009
FLUG REVUE

Endmontage der nächasten Ariane 5 beginntMontagebeginn für die nächste Ariane 5 in Kourou

Dieser Tage begannen Spezialisten am europäischen Raumfahrtstartzentrum bei Kourou, Französisch Guyana, mit der Montage der sechsten von sieben für dieses Jahr geplanten Schwerlastträgerraketen Ariane 5.

sechste Ariane 5

Vertikale Ausrichtung der kryogenen Hauptstufe im Montagegebäude. Foto und Copyright: Arianespace  

 

Alle dafür benötigten Baugruppen waren erst kürzlich mit einem Ro-Ro-Spezialtransportschiff aus Europa am Startplatz angeliefert worden. Zuerst wurde die 31 Meter lange kryogene Hauptstufe aus ihrem Container gehoben und aufrecht auf einen der mobilen Starttische gestellt, der gleichzeitig als Montageplattform dient. Anschließend kamen per Bahn die beiden Booster aus ihrem eigenen Montagegebäude, wo sie mit Festtreibstoff befüllt worden waren. Sie werden nunmehr im Launcher Integration Building mit der Hauptstufe verbunden.

Parallel dazu laufen im nahegelegenen Final Assembly Building die letzten Arbeiten für den bevorstehenden fünften Start dieses Jahres, bei dem die Telekommunikationssatelliten COMSATBw aus Deutschland und der spanische Amazonas 2 ins All transportiert werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
MG


Weitere interessante Inhalte
Europäischer Weltraumbahnhof Kourou bereitet sich auf die Ariane 6 vor

28.11.2017 - In Französisch-Guayana wurde das erste Strukturelement des mobilen Portals für die neue europäische Trägerrakete gebaut. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Nach Anomalie Ariane-5-Start auf Ende September verschoben

07.09.2017 - Am Dienstag war der Start einer Ariane 5 mit zwei Satelliten an Bord in den letzten Sekunden des Countdowns abgebrochen worden. Bei ersten Untersuchungen wurde nun offenbar der Grund dafür gefunden. … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen