25.10.2012
FLUG REVUE

NASA beobachtet Wirbelsturm Sandy

Mehrere NASA-Satelliten beobachten derzeit die Entwicklung des Tropensturms Sandy, aus dem in den letzten Tagen bereits ein ausgewachsener Hurrican geworden ist.

Auf Bildern des Beobachtungsgeräts MODIS (Moderate Resolution Imaging Spectroradiometer) an Bord des Wettersatelliten GOES-13 zeigte sich der triopische Sturm erstmals hunderte Kilometer südlich Jamaikas, wobei die wirbelförmigen Wolken bereits einen Durchmesser von 440 Kilometern erreicht hatten. Später am 23. Oktober folgten Aufnahmen des Atmospheric Infrared Sounders (AIRS) von Bord des Satelliten Aqua.

Am 24. Oktober wurde Hurrican-Warnung für Jamaica und Kuba herausgegeben, mit Vorwarnungen für Haiti und die Bahamas. Zu dieser Zeit hatten zirkulierenden Stürme bereits Windgeschwindigkeiten von mehr als 110 km/h erreicht und Sandy wanderte mit 22 km/h in Richtung Norden. Aus diesem Grund wird auch für den heutigen Tag eine Sturmwarnung für Florida erwartet.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF