01.12.2012
FLUG REVUE

NASA findet Bakterien in der Antarktis

Es ist dunkel, salzig und eiskalt, und dennoch haben Forscher der NASA und weiterer wissenschaftlicher Institutionen der USA in einem antarktischen See in 20 Metern Tiefe Bakterien gefunden.

Der Nachweis der Lebensfähigkeit primitiver Lebensformen unter derart schwierigen Bedingungen stützt einmal mehr die Theorie, dass Leben auch auf anderen Himmelskörpern unseres Sonnensystems existieren könnte. Als mögliche Orte, wo man am ehesten Leben außerhalb unseres Planeten finden dürfte, werden immer wieder der Saturnmond Enceladus und Jupiters Begleiter Europa genannt, unter deren dicker Oberfläche aus Eis tiefe Ozeane aus flüssigem Wasser vermutet werden.

Lake Vida heißt das antarktische Gewässer, das von den Experten untersucht worden war. Sein Wasser enthält keinerlei Sauerstoff, ist meistens gefroren, hat den weltweit höchsten Anteil von Stickoxiden und einen sechsmal höheren Salzgehalt als normales Meerwasser - und dennoch leben hier Bakterien. Bisherige Forschungen haben ergeben, dass das Gewässer voller Salzlake seit mindestens 3000 Jahren von anderen Einflüssen abgeschottet ist. Ergo: Die Winzlinge haben sich völlig autonom entwickelt. Dabei mussten die Wissenschaftler sehr vorsichtig sein, denn nur in abgesicherten und sterilisierten Zelten war es möglich, Proben ohne Verunreinigungen zu entnehmen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt