06.09.2013
FLUG REVUE

MondforschungNASA-Sonde LADEE soll heute starten

LADEE (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer) heißt die jüngste Mondsonde der NASA, die heute an Bord einer Minotaur-V-Trägerrakete gestartet werden soll.

minotaur V

Die Trägerrakete Minotaur V auf der Wallops Flight Facility. © NASA  

 

Noch in der vergangenen Woche waren beim Ames Research Center der NASA im kalifornischen Moffett Field letzte Tests an dem Mondsatelliten vorgenommen worden, bevor er dann in der Nutzlastspitze der Minotaur-Rakete eingekapselt werden konnte. Auch nach der Ankunft am Startplatz Wallops Flight Facility in Virginia folgten noch einmal Kontrollen, ob LADEE den Transport auch sicher überstanden hatte: Tests der Elektrik, Leckkontrolle, Funktionsweise der Solarzellen sowie schließlich ein Spintest, bei dem der Satellit längere Zeit schnelle Umdrehungen – eine pro Sekunde - aushalten musste. Das diente der Ausbalancierung des Flugkörpers; andernfalls würde er sonst womöglich auf seiner Reise zum Mond ins Trudeln kommen. Zu guter Letzt wurde LADEE dann mit Treibstoff, Oxydator und Druckgas betankt.

Auch nach der Montage auf der fünften Stufe der Trägerrakete erfolgte noch ein solcher Spintest, für die Balancekontrolle des Verhaltens über die gesamte Brenndauer beim Aufstieg. Anschließend wurden die pyrotechnischen Zündsätze scharf gemacht, mit deren Hilfe nach dem Verlassen der Atmosphäre die Nutzlastverkleidung abgeworfen wird, und nach der Einkapselung wurde ein Klimasystem angeschlossen, das in der Wartezeit auf den Start saubere, trockene und kühle Luft in die Verkleidung einleitet. LADEE ist also bereit für die heute beginnende Mission.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser-Bau kann beginnen

19.12.2018 - Der Bau des wiederverwendbaren Raumgleiters Dream Chaser der Sierra Nevada Corporation (SNC) kann beginnen. Das gab das Unternehmen am 18. Dezember bekannt. … weiter

Private Raumfahrtfirma Rocket Lab Erster Start von NASA-Kleinsatelliten unter VCLS-Vertrag

17.12.2018 - Das US-amerikanische/neuseeländische Unternehmen Rocket Lab hat am 16. Dezember erstmals Kleinsatelliten für die amerikanische Raumfahrtagentur NASA gestartet. Der Start fand im Rahmen des Venture … weiter

Am längsten dauernde NASA-Mission Voyager 2 erreicht den interstellaren Raum

14.12.2018 - Als zweites von Menschenhand geschaffenes Objekt hat die zweite Voyager-Sonde der NASA den Einflussbereich der Sonne verlassen. Die im August 1977 gestartete Sonde ist nun etwa 18 Milliarden Kilometer … weiter

Dragon-Kapsel auf dem Weg zur Raumstation SpaceX versorgt Alexander Gerst mit Nachschub

06.12.2018 - Am 5. Dezember hat SpaceX im Auftrag der NASA in Cape Canaveral eine Falcon 9-Rakete gestartet. Die beförderte Dragon-Kapsel bringt Versorgungsgüter zu ISS-Kommandant Alexander Gerst und seiner Crew. … weiter

Expedition 57/58 ISS-Crew um "Astro-Alex" wieder komplett

04.12.2018 - Der erste bemannte Sojus-Start seit dem Abbruch im Oktober hat planmäßig funktioniert. Die drei Raumfahrer an Bord ergänzen die ISS-Crew Expedition 57 um Kommandant Alexander Gerst. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit