07.08.2014
FLUG REVUE

Schub dank MikrowellenNASA testet revolutionären Antrieb

Ein Antrieb, der ohne Treibstoff auskommt? Davon träumen nicht nur die Raumfahrtingenieure. Mit einem System auf Basis von Mikrowellen könnten Forscher in den USA könnten dieser Hoffnung einen kleinen Schritt näher gekommen sein.

emdrive

Auch der in Großbritannien entworfene "emdrive" setzt auf Mikrowellen zur Schuberzeugung. Foto und Copyright: emdrive  

 

Im August 2013 testeten die Eagleworks Labors im Johnson Space Center der NASA in Houston einen ganz besonderen Apparat. Er bestand aus einem Resonanzkörper, in dem sich Mikrowellen mit einer Frequenz von 935 Megahertz bewegen. Diese Bewegungen führen zu einem unterschiedlichen Strahlungsdruck, der wiederum Schub erzeugen soll. Die Schubmessung erfolgte mit Hilfe eines extrem empfindlichen Torsionspendel in einer Vakuumkammer. Der Antrieb wurde von der Firma Cannae aus Doylestown, Pennsylvania, entworfen und von den Eagleworks Laboratories gebaut.

Wie ein nun veröffentlichter Bericht beschreibt, konnten die Forscher einen Schub von 30 bis 50 Micro-Newton erzielen. Die Werte sind zwar verschwindend gering (0,00003 bis 0,00005 Newton), machen aber Hoffnung auf mehr. Weitere Versuche mit einer automatischen Frequenzsteuerung sind geplant.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA