28.11.2012
FLUG REVUE

NASA und Roskosmos vereinbaren Langzeitflug

Die NASA und die russische Raumfahrtagentur Roskosmos haben in Abstimmung mit ihren internationalen Partnern beschlossen, aus jeweils einem Raumfahrer beider Länder eine Langzeitcrew für ein Jahr Aufenthalt auf der ISS zu bilden.

NASA und Roskosmos vereinbaren Langzeitflug

Scott Kelly (links) und Michail Kornienko wollen es ein Jahr gemeinsam in der Schwerelosigkeit aushalten. © NASA  

 

Im Frühjahr 2015 sollen die beiden Veteranen Scott Kelly und Michail Kornienko an Bord einer Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation fliegen und ein Jahr lang in der Schwerelosigkeit arbeiten. Die Mission dient vor allem der medizinischen und psychologischen Forschung künftiger Langzeitflüge. Während die Russen bereits einen großen Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet angesammelt haben, gibt es in der US-Raumfahrt zu diesem Thema bislang nur bescheidene Erkenntnisse. Obwohl es in den USA noch keine konkreten Planungen für Flüge zum Mond, zum Mars oder zu Asteroiden gibt, handelt es sich doch dabei um strategische Ziele, die langfristig vorbereitet werden müssen.

Kelly hat bisher 180 Tage Weltraumerfahrung als Pilot der Shuttle-Mission STS-103 und Commander von STS-118 sowie als Flugingenieur der Expedition 25 und Kommandant der Expedition 26 gesammelt. Kornienko hingegen war Flugingenieur der 23. und 24. Stammbesatzung und brachte es dabei auf 176 All-Tage. Beide werden im Frühjahr 2013 ein spezielles Training für die bevorstehende Mission beginnen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

06.02.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt