28.11.2012
FLUG REVUE

NASA und Roskosmos vereinbaren Langzeitflug

Die NASA und die russische Raumfahrtagentur Roskosmos haben in Abstimmung mit ihren internationalen Partnern beschlossen, aus jeweils einem Raumfahrer beider Länder eine Langzeitcrew für ein Jahr Aufenthalt auf der ISS zu bilden.

NASA und Roskosmos vereinbaren Langzeitflug

Scott Kelly (links) und Michail Kornienko wollen es ein Jahr gemeinsam in der Schwerelosigkeit aushalten. © NASA  

 

Im Frühjahr 2015 sollen die beiden Veteranen Scott Kelly und Michail Kornienko an Bord einer Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation fliegen und ein Jahr lang in der Schwerelosigkeit arbeiten. Die Mission dient vor allem der medizinischen und psychologischen Forschung künftiger Langzeitflüge. Während die Russen bereits einen großen Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet angesammelt haben, gibt es in der US-Raumfahrt zu diesem Thema bislang nur bescheidene Erkenntnisse. Obwohl es in den USA noch keine konkreten Planungen für Flüge zum Mond, zum Mars oder zu Asteroiden gibt, handelt es sich doch dabei um strategische Ziele, die langfristig vorbereitet werden müssen.

Kelly hat bisher 180 Tage Weltraumerfahrung als Pilot der Shuttle-Mission STS-103 und Commander von STS-118 sowie als Flugingenieur der Expedition 25 und Kommandant der Expedition 26 gesammelt. Kornienko hingegen war Flugingenieur der 23. und 24. Stammbesatzung und brachte es dabei auf 176 All-Tage. Beide werden im Frühjahr 2013 ein spezielles Training für die bevorstehende Mission beginnen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Obervatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA