21.03.2016
FLUG REVUE

Mission bis SeptemberNeue Crewmitglieder auf der ISS eingetroffen

Der NASA-Astronaut Jeff Williams und die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sind am Samstag auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen.

ISS-Crew Williams, Owtschinin und Skripotschka

Jeff Williams, Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka vor ihrem Start zur ISS. Foto und Copyright: NASA  

 

Das Trio ist an Bord einer Sojus-Rakete am Freitagabend vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. Die Raumkapsel umrundete die Erde vier Mal und dockte dann an der ISS an. Die Schleusen zwischen Kapsel und Station öffneten sich um 7.55 Uhr am Samstagmorgen.

Mit dem Eintreffen von Williams, Owtschinin und Skripotschka ist die Besatzung der ISS wieder komplett. Zusammen mit dem US-amerikanischen Kommandant der Expedition 47 Tim Kopra (NASA), dem Briten Tim Peake (ESA) und dem Russen Juri Malenschenko (Roskosmos) sind nun sechs Menschen auf der Raumstation in rund 400 Kilometern Höhe.

Rund drei Wochen nach der Rückkehr von NASA-Astronaut Scott Kelly von seiner 340 Tage dauernden Mission soll Williams den nächsten Rekord brechen: Während seiner sechs Monate auf der ISS wird er der Amerikaner, der am meisten kumulative Tage im All verbrachte, nämlich 534.

Williams wird am 4. Juni das Kommando an Bord der ISS übernehmen. Kopra Peake und Malenschenko kehren am 5. Juni zur Erde zurück. 

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Bartolomeo Airbus entwickelt kommerzielle Nutzlastplattform für ISS

08.02.2018 - Die Plattform für Experimente wird Mitte 2019 an das europäische Columbus-Labormodul der Internationalen Raumstation angedockt. … weiter

ISS-Weltraumlabor Zehn Jahre Columbus

07.02.2018 - Am 7. Februar 2008 startete das europäische Forschungsmodul Columbus an Bord des Space Shuttle Atlantis zur Internationalen Raumstation ISS. Rund 1800 wissenschaftliche Experimente wurden bisher dort … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

06.02.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter

Neue US-Raumkapsel Fertigung der ersten bemannten Orion beginnt

02.02.2018 - Lockheed Martin hat die ersten zwei Komponenten der Orion-Kapsel zusammengeschweißt, die 2023 bemannt fliegen soll. … weiter

Forschung zu alternativen Treibstoffen DC-8 und A320 ATRA fliegen gemeinsam

12.01.2018 - Die US-Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) starten Mitte Januar eine Serie von Forschungsflügen über Deutschland. Im Fokus: der Einfluss von … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert