21.03.2016
FLUG REVUE

Mission bis SeptemberNeue Crewmitglieder auf der ISS eingetroffen

Der NASA-Astronaut Jeff Williams und die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sind am Samstag auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen.

ISS-Crew Williams, Owtschinin und Skripotschka

Jeff Williams, Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka vor ihrem Start zur ISS. Foto und Copyright: NASA  

 

Das Trio ist an Bord einer Sojus-Rakete am Freitagabend vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. Die Raumkapsel umrundete die Erde vier Mal und dockte dann an der ISS an. Die Schleusen zwischen Kapsel und Station öffneten sich um 7.55 Uhr am Samstagmorgen.

Mit dem Eintreffen von Williams, Owtschinin und Skripotschka ist die Besatzung der ISS wieder komplett. Zusammen mit dem US-amerikanischen Kommandant der Expedition 47 Tim Kopra (NASA), dem Briten Tim Peake (ESA) und dem Russen Juri Malenschenko (Roskosmos) sind nun sechs Menschen auf der Raumstation in rund 400 Kilometern Höhe.

Rund drei Wochen nach der Rückkehr von NASA-Astronaut Scott Kelly von seiner 340 Tage dauernden Mission soll Williams den nächsten Rekord brechen: Während seiner sechs Monate auf der ISS wird er der Amerikaner, der am meisten kumulative Tage im All verbrachte, nämlich 534.

Williams wird am 4. Juni das Kommando an Bord der ISS übernehmen. Kopra Peake und Malenschenko kehren am 5. Juni zur Erde zurück. 

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Design-Studien für die ESA Airbus könnte Mars-Proben zur Erde zurückbringen

06.07.2018 - Die europäische Weltraumagentur ESA hat Airbus Defence and Space mit zwei Studien für eine geplante Mars-Mission beauftragt. … weiter

Lufthansa serviert Kostprobe aus dem All ISS-Astronautennahrung bei Lufthansa

29.06.2018 - Im Juli und August bietet die Deutsche Lufthansa ihren Passagieren die einmalige Gelegenheit zu einem besonders exotischen Testessen: Dann ist die Original-Astronautennahrung von Alexander Gerst im … weiter

Meilenstein für unbemannten Luftverkehr NASA testet Ikhana-Drohne im öffentlichen Luftraum

19.06.2018 - Mitte Juni hat die NASA erstmals eine unbegleitete Drohne im dicht beflogenen Luftraum über Kalifornien getestet. Das unbemannte Luftfahrzeug konnte dank "See and Avoid"-Technik sicheren Abstand zum … weiter

Deutscher ESA-Astronaut auf der ISS Alexander Gerst ist wieder online

18.06.2018 - Elf Tage nach dem Start hat Gerst sein erstes Foto von der ISS in den sozialen Netzwerken gepostet. … weiter

Heftiger Staubsturm auf dem Mars Kontakt zu NASA-Rover Opportunity abgebrochen

14.06.2018 - Seit eineinhalb Wochen tobt auf dem Mars einer der schwersten Staubstürme, die bisher beobachtet wurden. Der Oppertunity-Rover hat sich mangels Sonne wohl abgeschaltet. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg