14.07.2015
FLUG REVUE

Das erste Bild ist da!Plutosonde New Horizons ist fast am Ziel

Die NASA-Raumsonde New Horizons wird noch heute den Kleinplaneten Pluto am Rande unseres Sonnensystems passieren und gestochen scharfe Bilder und Daten zur Erde schicken. Das erste Foto hat die NASA bereits veröffentlicht.

Pluto hires

Das erste Bild, auf dem bereits klare Oberflächenstrukturen zu erkennen sind. © NASA  

 

Aus einem Abstand von 7750 Meilen, was etwa der Entfernung von  New York nach Mumbai in Indien entspricht, hat New Horizons das Foto gemacht. Nach zehnjähriger Reise haben wir damit zum ersten Mal einen klaren Blick auf die Oberflächen des eisigen Kleinplaneten, von dem bis jetzt nur unscharfe Bilder bekannt waren. Derzeit allerdings ist die Sonde im „Sammelmodus“ ohne Kontakt zur Bodenstation, der erst am frühen Abend wieder erwartet wird. 

Aufgrund der riesigen Entfernung, der Laufzeit der Signale und der geringen Sendeleistung wird es insgesamt 16 Monate dauern, bis New Horizons den gesamten Speicherinhalt übertragen hat. Dann ist die Sonne schon weit draußen im Kuipergürtel, wo sie eines der dortigen Objekte näher untersuchen soll.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF