22.08.2017
FLUG REVUE

Künftige bemannte Raumkapsel"Power on" für die Orion

Ingenieure von Lockheed Martin und der US-Raumfahrtbehörde NASA haben dem Crew-Modul der Orion-Kapsel Leben eingehaucht: Erstmals wurden Kernsysteme angeschaltet und getestet.

Orion Power On August 2017

Das Orion-Crew-Modul wird für seinen ersten Flug auf der neuen SLS-Rakete 2019 vorbereitet. Foto und Copyright: NASA/Leif Heimbold  

 

Beim ersten "Power on" im Kennedy Space Center in Florida wurden Steuercomputer sowie Leistungs- und Dateneinheiten im Crew-Modul der Orion installiert, mit Software bespielt und initialen Tests unterzogen. Das teilte der amerikanische Rüstungs- und Technologiekonzern Lockheed Martin am Dienstag mit. Die Evaluierung dieser Kernsysteme der Orion-Kapsel sei der erste Schritt hin zu Tests aller Subsysteme des Crew-Moduls.

Mit der in der Entwicklung befindlichen Orion-Kapsel plant die NASA bemannte Flüge zum Mond und weiter. Die europäische Raumfahrtagentur ESA ist an Orion beteiligt und steuert das aus dem Raumtransporter ATV weiterentwickelte Service-Modul ESM bei. Das ESM ist für den Antrieb, die Energieversorgung, die Thermalkontrolle und weitere zentrale Elemente des Lebenserhaltungssystem zuständig.

Für 2019 ist der zweite unbemannte Erprobungsflug (Exploration Mission 1, EM-1) der Orion-Kapsel vorgesehen. Während dieser dreiwöchigen Mission soll Orion einmal um den Mond und zurück zur Erde fliegen. EM-1 soll auch der erste Start der neuen Schwerlastrakete SLS (Space Launch System) sein.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Heftiger Staubsturm auf dem Mars Kontakt zu NASA-Rover Opportunity abgebrochen

14.06.2018 - Seit eineinhalb Wochen tobt auf dem Mars einer der schwersten Staubstürme, die bisher beobachtet wurden. Der Oppertunity-Rover hat sich mangels Sonne wohl abgeschaltet. … weiter

Alexander Gerst fliegt zur ISS Auf zu neuen Horizonten

06.06.2018 - UPDATE Der deutsche ESA-Astronaut startete am Mittwoch vom Kosmodrom Baikonour aus zu seiner zweiten ISS-Mission "Horizons". … weiter

Von Jähn bis Maurer Die deutschen Astronauten

04.06.2018 - Am Mittwoch soll Alexander Gerst zum zweiten Mal zur ISS fliegen. Er ist einer von elf Deutschen, die bislang im Weltraum waren. Erfahren Sie mehr über die Männer, die die Erde bereits vom All aus … weiter

Start zur ISS am 6. Juni Countdown für Astro-Alex läuft

01.06.2018 - Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst bricht in wenigen Tagen zu seiner zweiten ISS-Mission auf. Mit dabei: 41 Experimente aus Deutschland. … weiter

GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete