30.09.2013
FLUG REVUE

Internationale RaumstationRaumkapsel Cygnus hat angedockt

Kommunikationsprobleme sowie die Ankunft einer neuen Sojus-Kapsel hatten die geplante Kopplung der kommerziellen Raumkapsel Cygnus mit der Internationalen Raumstation um fast eine Woche verzögert. Nun aber ist es geschafft!

cygnus

Der Stationsarm ist bereit, die Kapsel zu ergreifen und an den Dockingport zu bugsieren. © NASA  

 

Während der Wartezeit wurde die Kapsel in sicherem Abstand hinter der Station geparkt, so dass die Techniker am Boden Gelegenheit fanden, das Softwareproblem zu beseitigen. Danach begann die etappenweise Annäherung an die Station. Am 29. September um sieben Uhr morgens schickte die Kapsel einen letzten Laserimpuls an einen Reflektor des japanischen Moduls Kibo, der das Zeichen zum Erreichen des entscheidenden Zehn-Meter-Abstands zur Station markierte. Nun packten ESA-Astronaut Luca Parmitano und seine NASA-Kollegin Karen Nyberg Cygnus mit Hilfe des kanadischen Stationsarms und bugsierten sie zum US-Modul Harmony. Um 8:44 Uhr war die Kopplung vollendet.

Einen Tag später, nachdem alle Sicherheitschecks erfolgreich durchgeführt worden waren, konnte die Crew die Luken öffnen und mit der Entladung der Fracht beginnen. Cygnus von Orbital Sciences ist nach Dragon von SpaceX die zweite kommerzielle Raumkapsel, die im NASA-Auftrag Versorgungsflüge zur ISS durchführt. Nach diesem Test soll im Dezember der erste reguläre Flug stattfinden. Insgesamt hat die NASA acht solcher Missionen im Wert von 1,9 Milliarden Dollar bei Orbital Sciences geordert.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter

Künftige bemannte Raumkapsel "Power on" für die Orion

22.08.2017 - Ingenieure von Lockheed Martin und der US-Raumfahrtbehörde NASA haben dem Crew-Modul der Orion-Kapsel Leben eingehaucht: Erstmals wurden Kernsysteme angeschaltet und getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF