04.03.2010
FLUG REVUE

Rekord-Datenmenge vom Mars

Die NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter hat in vier Jahren unermüdlicher Forschungsarbeit in der Marsumlaufbahn einen bemerkenswerten Rekord erzielt: 100 Terabits an wissenschaftlichen Daten wurden bislang zur Erde übermittelt.

MRO-Datenrekord

Dieses Bild eines Kraters in der Region Arabia Terra wurde Anfang 2010 zur Erde gefunkt. © NASA  

 

Diese 100 Trillionen Bits entsprechen einem 35-stündigen, hochaufgelösten Video und ergeben zusammen mehr als die Datenmengen aller bisher von Menschen gestarteten Tiefraummissionen über die Mondbahn hinaus. Projektwissenschaftler Richard Zurek vom Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien, ist aber nicht nur von der Quantität begeistert: "Vor allem die Qualität der Messergebnisse der  sechs wissenschaftlichen Geräte an Bord hat uns ein besseres Verständnis von der Beschaffenheit des Planeten, seiner Oberfläche und der Atmosphäre vermittelt."

Der Mars Reconnaissance Orbiter war am 12. August 2005 gestartet worden und hatte am 10. März 2006 die Marsumlaufbahn erreicht. An Bord befinden sich drei Kameras, ein Spektrometer zur Identifizierung von Materialien, ein von Italien zugeliefertes Tiefenradar und ein Echolot. Die ermittelten Daten werden mit einer Rate von sechs Megabits pro Sekunde über eine Drei-Meter Antenne zur Erde übertragen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
MG


Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen