04.12.2012
FLUG REVUE

SOFIA mit neuer Avionik

Das luftgestützte Teleskop SOFIA (Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy), ein Gemeinschaftsprojekt der NASA und des DLR, ist kürzlich grundlegend modernisiert worden und hat unter anderem ein modernes Glascockpit erhalten.

Die 35 Jahre alte Boeing 747SP war zuerst bei PanAm und später bei United Airlines geflogen, bevor sie von Spezialisten des Herstellers sowie der Raumfahrtagenturen Deutschlands und der USA zum fliegenden Teleskop umgebaut wurde. 2007 begann der operationelle Betrieb des beim Dryden-Flugforschungszentrum auf der Edwards AFB in Kalifornien stationierten Flugzeuges.

Die bisher getrennten Systeme für die Flugführung und für die Operation des Teleskops sind nunmehr voll integriert und werden derzeit bei verschiedenen Checkflügen getestet. Anfang 2013 kann dann der Betrieb des Observatoriums mit der neuen Ausstattung beginnen. ASB Avionics in Mojave baute das Cockpit des Flugzeugs völlig um und installierte die neuesten Anzeigesysteme, mit denen der Betrieb auch bei möglichen Änderungen der Zulassungs- und Betriebsvorschriften möglich sein wird.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

20.11.2017 - Bis dato wurden 1539 von 1553 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten der Boeing 747 gibt unsere Top … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen