13.12.2010
FLUG REVUE

Sojus-Start rückt näher

Der für den 15. Dezember 2010 (Ortszeit) geplante Start der Raumkapsel Sojus TMA-20 liegt derzeit voll im Plan. An Bord werden ein Russe, ein Italiener und eine US-Bürgerin in Richtung der Internationalen Raumstation fliegen, wo sie zwei Tage danach gemeinsam mit ihren drei bereits dort befindlichen Kollegen die 26. Stammbesatzung bilden.

Am 9. Dezember fand die sogenannte "Designers Inspection" statt, bei der die verantwortlichen Konstrukteure einen letzten Blick auf ihre Systeme werfen und danach die Protokolle zur Startfreigabe unterzeichnen. Danach wurde die Nutzlastverkleidung über das Raumschiff geschoben. Am 11. Dezember dann konnten die drei Raumfahrer noch einmal ihre Kapsel inspizieren und alle mitzuführenden Gegenstände kontrollieren. Noch am gleichen Tag wurde die komplette Baugruppe auf der Schiene zur Endmontagehalle gerollt, wo die Verbindung mit der Trägerrakete stattfand. Auf einem Meeting des Technischen Managements unter Leitung von Energija-Präsident und Generalkonstrukteur W. Lopota erfolgte schließlich die abschließende Startfreigabe.

Nach Fertigstellung der Endmontage und Installation des Rettungsturms an der Spitze der Trägerrakete wurde diese zur Startplattform gerollt und dort aufgerichtet. Derzeit wird sie betankt und letzten Checks unterzogen. Letzte Checks, und zwar seitens der Ärzte, gelten auch den Raumfahrern Dmitri Kondratjew (Sojus-Kommandant), Catherine Coleman (USA) und Paolo Nespoli (ESA/Italien, beide Flugingenieure der Expedition 26).



Weitere interessante Inhalte
Start einer Falcon-9-Rakete Erste Experimente für Gerst-Mission fliegen zur ISS

03.04.2018 - An Bord der am 2. April gestarteten Falcon 9 befinden sich neben Versorgungsgütern auch Forschungsnutzlasten für die Horizons-Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst. … weiter

Von Jähn bis Maurer Die deutschen Astronauten

29.03.2018 - Insgesamt elf Deutsche sind bislang in den Weltraum geflogen. Erfahren Sie mehr über die Männer, die die Erde bereits vom All aus gesehen haben. … weiter

Technologie-Demonstrator CIMON Alexander Gerst bekommt Roboter an die Seite

26.02.2018 - Der medizinball-große Assistent namens CIMON soll auf der Internationalen Raumstation ISS als eine Art Flugbegleiter dienen. … weiter

Bartolomeo Airbus entwickelt kommerzielle Nutzlastplattform für ISS

08.02.2018 - Die Plattform für Experimente wird Mitte 2019 an das europäische Columbus-Labormodul der Internationalen Raumstation angedockt. … weiter

ISS-Weltraumlabor Zehn Jahre Columbus

07.02.2018 - Am 7. Februar 2008 startete das europäische Forschungsmodul Columbus an Bord des Space Shuttle Atlantis zur Internationalen Raumstation ISS. Rund 1800 wissenschaftliche Experimente wurden bisher dort … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All