24.11.2015
FLUG REVUE

Aerojet Rocketdyne erhält Auftrag der NASASpace-Shuttle-Triebwerke werden für SLS modernisiert

Das Space Launch System (SLS), die stärkste Trägerrakete in der Entwicklung, erhält RS-25-Triebwerke. Der Space-Shuttle-Antrieb soll von Aerojet Rocketdyne modernisiert werden.

RS-25 von Aerojet Rocketdyne

Das RS-25, das früher beim Space Shuttle zum Einsatz kam, wird nun für das SLS modernisiert. Foto und Copyright: Aerojet Rocketdyne  

 

Aerojet Rocketdyne modernisiert im Auftrag der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA die RS-25-Triebwerke der Space Shuttles für die Trägerrakete SLS. Jeweils vier dieser Raketentriebwerke sollen die erste Stufe des SLS antreiben.

Die modernisierten RS-25 sollen aus weniger Teilen bestehen, weniger Schweißnähte haben und für ein höheres Schublevel zertifiziert werden. Der Vertrag mit Aerojet Rocketdyne hat ein Volumen von 1,16 Milliarden US-Dollar und läuft bis Ende September 2024. Mit dem Einsatz bekannter Technologien aus dem Space-Shuttle-Programm sollen die Kosten für das SLS gering gehalten werden.

Für die ersten vier Missionen der SLS ab 2018 sollen 16 überarbeitete Triebwerke zum Einsatz kommen. Der Vertrag beeinhaltet auch potenzielle zukünftige Modifikationen, die der NASA die Bestellung von sechs Triebwerken ermöglichen würden.


Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
UE


Weitere interessante Inhalte
Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA