11.04.2016
FLUG REVUE

Nach mehreren missglückten VersuchenSpaceX landet Raketenstufe auf Plattform im Meer

Zum ersten Mal ist es dem amerikanischen Raumfahrtunternehmen SpaceX gelungen, die erste Stufe einer Falcon-9-Rakete auf einer schwimmendem Plattform im Atlantik zu landen.

SpaceX Raketenlandung 8. April 2016

Zum ersten Mal ist es SpaceX gelungen, die erste Stufe der Falcon 9 auf einer schwimmenden Plattform zu landen. Foto und Copyright: SpaceX  

 

SpaceX hat am späten Freitagabend aus erfolgreich mit einer Falcon 9 eine Dragon-Kapsel zur ISS gestartet. Im Rahmen dieses achten Versorgungsflugs des US-amerikanischen Unternehmens wurde ein erneuter Landeversuch der ersten Raketenstufe unternommen. Erstmals gelang dabei die Landung auf der schwimmenden Plattform namens "Of Course I Still Love You".

Nach der Trennung der beiden Raketenstufen führte die erste Stufe drei Triebwerkszündungen durch, um die Landung einzuleiten. Rund achteinhalb Minuten nach dem Start in Cape Canaveral, Florida landete die Raketenstufe stehend auf der Plattform im Atlantik.

Bisheriger Landeversuche auf der schwimmenden Plattform waren immer misslungen, weil die Rakete entweder zu hart aufprallte und explodierte oder umkippte. Im Dezember war SpaceX erstmals eine vertikale Landung gelungen, allerdings an Land.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Sommerfest und Ausstellungseröffnung Alexander Gerst zu Gast in Künzelsau

09.08.2017 - Vor dem Start seiner nächsten ISS-Mission im April 2018 besucht der deutsche ESA-Astronaut ein letztes Mal offiziell seine Heimatstadt - und feiert mit den Bürgern beim Sommerfest. … weiter

Frachttransport zur Raumstation Erste wiederverwendete Dragon-Kapsel an der ISS angedockt

06.06.2017 - SpaceX hat für die jüngste Versorgungsmission für die Internationale Raumstation ISS erfolgreich einen bereits benutzten Dragon-Frachter eingesetzt. … weiter

Deutscher ESA-Astronaut So heißt Gersts nächste ISS-Mission

29.05.2017 - Alexander Gerst hat am Montag in Köln den Namen und das Logo seiner nächsten Mission zur Internationalen Raumstation präsentiert. … weiter

Wettbewerb "Die Astronautin" Meteorologin und Eurofighter-Pilotin setzen sich durch

20.04.2017 - Im privat initiierten Wettbewerb "Die Astronautin" ist die Entscheidung gefallen: Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann werden die Ausbildung zur Raumfahrerin absolvieren - doch nur eine kann die erste … weiter

Sechs Frauen im Finale Wer wird die erste deutsche Astronautin?

02.03.2017 - Im Rahmen der Initiative "Die Astronautin" sucht das Unternehmen HE Space derzeit eine geeignete Frau für eine zehntägige Mission auf der ISS. Sechs Bewerberinnen stehen nun im Finale. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF