28.02.2017
FLUG REVUE

Mit Dragon-KapselSpaceX plant Mondmission mit Weltraumtouristen

Die US-Raumfahrtfirma SpaceX will Ende 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen.

Crew Dragon von Space X

Mit dem Crew Dragon von SpaceX sollen künftig Astronauten zur ISS befördert werden. Foto und Copyright: SpaceX  

 

SpaceX will Ende kommenden Jahres zwei Weltraumtouristen zu einem Rundflug um den Mond schicken. Das teilte das Unternehmen des Milliardärs Elon Musk am Montag mit.

Die beiden Privatbürger hätten bereits eine Anzahlung für die Mission geleistet. Um wen es sich handelt, gab SpaceX noch nicht bekannt. Man wolle zunächst die Ergebnisse der Gesundheits- und Fitnesstests abwarten. Fallen sie positiv aus, soll noch in diesem Jahr mit dem Astronautentraining begonnen werden.

Die Weltraumtouristen sollen an Bord der bemannten Dragon-Kapsel fliegen, gestartet wird sie mit der Schwerlastrakete Falcon Heavy. Beide Raumfahrzeuge sind noch in der Entwicklung und bislang nicht geflogen. Die Falcon Heavy soll nach Angaben von SpaceX im Sommer zu einem ersten Testflug abheben. Noch für dieses Jahr kündigt SpaceX den noch unbemannten Erstflug der Dragon-Kapsel zur internationalen Raumstation ISS an, eine bemannte Mission soll im zweiten Quartal 2018 folgen.

Sobald die bemannten Crew Dragon ihre Missionen zur ISS im Auftrag der NASA aufgenommen haben, will SpaceX die privat bezahlte Mondumrundung durchführen. Die Falcon Heavy mit der bemannten Kapsel soll vom Launch Pad 39A nahe Cape Canaveral in Florida starten.



Weitere interessante Inhalte
Dragon-Kapsel auf dem Weg zur Raumstation SpaceX versorgt Alexander Gerst mit Nachschub

06.12.2018 - Am 5. Dezember hat SpaceX im Auftrag der NASA in Cape Canaveral eine Falcon 9-Rakete gestartet. Die beförderte Dragon-Kapsel bringt Versorgungsgüter zu ISS-Kommandant Alexander Gerst und seiner Crew. … weiter

Expedition 57/58 ISS-Crew um "Astro-Alex" wieder komplett

04.12.2018 - Der erste bemannte Sojus-Start seit dem Abbruch im Oktober hat planmäßig funktioniert. Die drei Raumfahrer an Bord ergänzen die ISS-Crew Expedition 57 um Kommandant Alexander Gerst. … weiter

Neues von Astro-Alex "Hallo Berlin! I hear you loud and clear!"

05.09.2018 - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat sich in einem Live-Call von der ISS gemeldet und gibt via Social Media regelmäßig Einblicke in seinen ALL-Tag. FLUG REVUE berichtet von der Horizons-Mission … weiter

Weltraummüll oder Mikrometeorit? ISS-Besatzung muss Leck abdichten

31.08.2018 - Ein zwei Millimeter großes Leck in einer angedockten Sojus-Kapsel hat die Besatzung der ISS am Donnerstag auf Trab gehalten. Der dadurch aufgetretene Druckverlust konnte aber gestoppt werden. … weiter

Experiment des DLR Alexander Gerst steuert Roboter von der ISS aus

17.08.2018 - Über ein Tablet hat der deutsche ESA-Astronaut von der Internationalen Raumstation aus den humanoiden Roboter "Rollin' Justin" in Oberpfaffenhofen dirigiert und komplexe Aufgaben zusammen mit ihm … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit