30.07.2010
FLUG REVUE

Staubteufel auf dem Mars

Mehr als sechseinhalb Jahre musste der Mars Exploration Rover Opportunity der NASA warten, bevor er die ersten Bilder eines Staubteufels zur Erde schicken konnte. Dass es solche Miniwirbelstürme auf dem Roten Planeten gibt, hatte der Zwillingsbruder Spirit auf der anderen Halbkugel des Planeten bereits mehrfach dokumentiert.

Staubteufel auf dem Mars

Deutlich sichtbar zieht ein Staubteufel über die Ebene des Meridiani Planum. © NASA  

 

Spirit hatte schon Dutzende dieser Windhosen entdeckt, doch Opportunitiy schaffte das noch nie, trotz nachdrücklicher Suche nach diesem Phänomen. Nun endlich entdeckten Wissenschaftler auf einer Routineaufnahme vom 15. Juli, wie ein Wirbel in einiger Entfernung vom Rover vorbeizog. Planetenforscher vermuten, dass Spirit eher auf die Staubteufel aufmerksam wurde, weil seine Arbeitsfläche im Krater Gussew wesentlich zerklüfteter und staubiger ist. Opportunity hingegen bewegt sich über die weitgehend flache Ebene Meridiani Planum, die praktisch wie leergefegt ist. Möglicherweise gibt es dort häufiger Luftwirbel, die aber wegen des fehlenden Staubes nicht sichtbar werden. Immerhin pustete nur einen Tag vor der Aufnahme ein starker Wind den Staub von den Solarzellenflächen des Rovers, der daraufhin eine um zehn  Prozent höhere Energieausbeute zur Erde meldete

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
MG


Weitere interessante Inhalte
Meilenstein für unbemannten Luftverkehr NASA testet Ikhana-Drohne im öffentlichen Luftraum

19.06.2018 - Mitte Juni hat die NASA erstmals eine unbegleitete Drohne im dicht beflogenen Luftraum über Kalifornien getestet. Das unbemannte Luftfahrzeug konnte dank "See and Avoid"-Technik sicheren Abstand zum … weiter

Heftiger Staubsturm auf dem Mars Kontakt zu NASA-Rover Opportunity abgebrochen

14.06.2018 - Seit eineinhalb Wochen tobt auf dem Mars einer der schwersten Staubstürme, die bisher beobachtet wurden. Der Oppertunity-Rover hat sich mangels Sonne wohl abgeschaltet. … weiter

GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete