28.08.2015
FLUG REVUE

James Webb Space TelescopeTeleskopstruktur des JWST ist komplett

Northrop Grumman hat die Teleskopstruktur für das James Webb Space Telescope an das Goddard Space Flight Center abgeliefert.

James Webb Teleskop Struktur August 2015

Northrop Grumman hat die Teleskopstruktur des JWST an die NASA in Goddard abgeliefert (Foto: Northrop Grumman).  

 

In Greenbelt, Maryland, werden nun die 18 sechseckigen Spiegel montiert, die dem Teleskop einen Durchmesser von 6,5 Metern geben. Entscheidend ist dabei höchste Präzision. Unter anderem darf sich die aus Kohlefaser gefertigte Struktur nach dem Ausklappen auch bei sehr niedrigen Temperaturen nicht mehr als 38 Nanometer (ein tausendstel des Durchmessers des menschlichen Haares) verformen.


Mit dem von NASA, ESA und CSA (Kanada) finanzierten James Webb Space Telescope wollen die Wissenschaftler tiefer als je zuvor ins All blicken und noch 13,5 Milliarden Jahre alte Sterne und Galaxien erkunden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Luft- und Raumfahrtmesse 2018 in Berlin ILA stellt Startups in den Mittelpunkt

13.04.2018 - Vom FutureLab bis zum Innovationspreis: Startups der Luft- und Raumfahrt haben auf der ILA viele Möglichkeiten, ihre Ideen zu präsentieren. … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter

Start einer Falcon-9-Rakete Erste Experimente für Gerst-Mission fliegen zur ISS

03.04.2018 - An Bord der am 2. April gestarteten Falcon 9 befinden sich neben Versorgungsgütern auch Forschungsnutzlasten für die Horizons-Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst. … weiter

Von Jähn bis Maurer Die deutschen Astronauten

29.03.2018 - Insgesamt elf Deutsche sind bislang in den Weltraum geflogen. Erfahren Sie mehr über die Männer, die die Erde bereits vom All aus gesehen haben. … weiter

Chinesische Raumstation Tiangong-1 vor dem Absturz

28.03.2018 - Wann tritt die aufgegebene chinesische Raumstation in die Atmosphäre ein und wo könnten Trümmerteile auf der Erde niedergehen? … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All