06.12.2013
FLUG REVUE

NASA-Kapsel nimmt Gestalt anTextron Defense Systems liefert Orion-Hitzeschild aus

An Bord eines NASA-Transporters vom Typ Super Guppy erreichte am 5. Dezember der Hitzeschild für die bemannte Orion Kapsel das Kennedy Space Center in Florida. Er wird beim Erstflug im September nächsten Jahres im wahrsten Sinn seine Feuertaufe erhalten.

heat shield 1

An Bord des Super Guppys gelangte der Orion-Hitzeschild ans Cape. © NASA  

 

Der Hitzeschild ist der größte, der jemals in der Geschichte der bemannten Raumfahrt gebaut worden ist. Die Grundstruktur aus einem Titanskelett und einer Haut aus Kohlenstofffasern wurde in der Waterton Facility von Lockheed Martin bei Denver hergestellt und dann an Textron Defense Systems weitergegeben, wo eine Bienenwabenschicht aus Glasfasern und Phenolharz aufgebracht wurde. Anschließend sind in einem komplizierten Verfahren alle einzelnen 320.000 Waben mit dem ablativen* Material Avocat gefüllt worden. Zu guter Letzt folgten umfangreiche Tests unter realitätsnahen Bedingungen.

Der Schild wird nunmehr mit dem Crewmodul von Orion verbunden und soll im September 2014 beim Erstflug Exploration Flight Test-1 seine Funktionsfähigkeit beweisen, wenn am Ende der Mission die Kapsel aus größerer Höhe und mit höherer Geschwindigkeit als alle ihre Vorgängerinnen der Programme Mercury, Gemini und Apollo wieder in die Erdatmosphäre eintritt.

*Ablation: Abtragen von Material mittels Aufheizung, in der Raumfahrt auch als Schmelzkühlung bekannt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter

Künftige bemannte Raumkapsel "Power on" für die Orion

22.08.2017 - Ingenieure von Lockheed Martin und der US-Raumfahrtbehörde NASA haben dem Crew-Modul der Orion-Kapsel Leben eingehaucht: Erstmals wurden Kernsysteme angeschaltet und getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF