01.10.2015
FLUG REVUE

Großauftrag für BoeingUSA verlängern ISS-Vertrag bis 2020

Die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA hat Boeing, den Hauptauftragnehmer für den US-amerikanischen Teil der Internationalen Raumstation, beauftragt, das Programm zu Erhaltung, Wartung und ingenieurtechnischen Sicherstellung bis zum 30. September 2020 fortzusetzen. Der Vertrag hat einen finanziellen Umfang von 1,18 Milliarden Dollar.

Raumstation

Die USA stellen den technischen Betrieb der ISS bis September 2020 sicher. © NASA  

 

Indessen prüft die NASA gemeinsam mit ihren 16 internationalen Partnern, wie die Station bis zu diesem Zeitpunkt sinnvoll betrieben werden kann. Boeing wiederum wird prüfen, ob die Strukturbauteile noch länger, möglicherweise bis Ende 2028 genutzt werden können. Die Station ist mittlerweile seit dem 2. November 2000 ununterbrochen bemannt.

Boeing ist damit auch weiter verantwortlich für die technische Betreuung der Hauptbaugruppen der Station sowie für die Produktion von Ersatzteilen und die Erstellung von Software. Theoretisch ist die ISS bereits fertig, doch fehlen nach dem ursprünglichen Bauplan noch ein russisches Forschungsmodul, eine Energieplattform, ebenfalls aus Russland, sowie ein europäischer Roboterarm.

flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Experiment des DLR Alexander Gerst steuert Roboter von der ISS aus

17.08.2018 - Über ein Tablet hat der deutsche ESA-Astronaut von der Internationalen Raumstation aus den humanoiden Roboter "Rollin' Justin" in Oberpfaffenhofen dirigiert und komplexe Aufgaben zusammen mit ihm … weiter

NASA-Sonde Parker Solar Probe auf dem Weg zur Sonne

13.08.2018 - Eine Delta IV Heavy brachte am 12. August die Parker Solar Probe der NASA ins All. Die Sonde soll der Sonne so nah wie bisher kein anderes Raumfahrzeug kommen. … weiter

Boeings Raumkapsel Starliner-Testflüge verzögern sich weiter

02.08.2018 - Wegen Problemen beim Test der Notfalltriebwerke verschiebt sich der erste unbemannte Flug mit der neuen Raumkapsel. … weiter

Erfolgreich gelandet Diese Länder waren bis jetzt auf dem Mond

02.08.2018 - Drei Länder haben es innerhalb eines halben Jahrhunderts geschafft, ihre Sonden, Landemodule und Rover kontrolliert auf dem Mond aufsetzen zu lassen. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

27.07.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf