in Kooperation mit

Vega Nr. 2 wurde erfolgreich gestartet

Vega Nr. 2 wurde erfolgreich gestartet

3 Bilder

Gestern Nacht, um 23.06 Uhr Ortszeit, hob am europäischen Raumfahrtstartzentrum Kourou in Französisch Guayana die zweite Trägerrakete Vega ab und brachte drei Satelliten auf zwei verschiedene sonnensynchrone Bahnen.

Wegen des komplizierten Aussetzens der Nutzlasten dauerte die gesamte Mission mehr als zwei Stunden. Sie beinhaltete eine ganze Reihe von Premieren:

- erstmals hatte das Raumtransportunternehmen Arianespace die volle Verantwortung für den Start, nachdem der Jungfernflug im Februar vergangenen Jahres noch unter der Oberhoheit der ESA gestanden hatte
- zum ersten Male kam das Doppelstartsystem VESPA (Vega Secondary Payload Adapter) zum Einsatz, bei dem der ESA-Satellit Proba-V auf der Verkleidung für die beiden anderen Nutzlasten, VNREDSat-1 (Vietnam) und ESTCube-1 (Estland), installiert worden war. Damit setzt Arianespace die guten Erfahrungen auch beim Kleinträger um, die bereits zuvor mit den Startsystemen SYLDA (Ariane 4) und SPELDA (Ariane 5) gemacht worden waren
- diese Mission VV02 war zugleich das Debüt der ESA-Flugserie VERTA (Vega Research and Technology Accompainment), welche die vielfältigen Möglichkeiten dieser Rakete beweisen soll
- VREDSat-1 ist der erste kommerzielle Satellit, der von einer Vega-Rakete ins All gebracht wurde

Eigentlich sollte der Start bereits am vergangenen Freitag stattfinden, doch musste er wegen der derzeit am Startgelände herrschenden ungünstigen Witterungsbedingungen verschoben werden.

Top Aktuell So soll der Triebwerks-Demonstrator aussehen. Antrieb mit Methan und Flüssigsauerstoff Prometheus-Triebwerk besteht Entwurfsprüfung
Beliebte Artikel Alle Fakten esa Die NASA-Sonde Parker Solar Probe soll unseren nächsten Stern genauer unter die Lupe nehmen. NASA-Sonde Parker Solar Probe Mit der Sonne auf Tuchfühlung
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige