14.01.2013
FLUG REVUE

Vorbereitung auf den ersten Orion-Flug

Derzeit arbeiten Spezialisten der NASA und des Hauptauftragnehmers Lockheed Martin am Kennedy Space Center in Florida gemeinsam an der Vorbereitung des ersten Testfluges der neuen US-Raumkapsel Orion.

Im Operations and Checkout Building laufen die Arbeiten für den  Exploration Flight Test-1 (EFT-1) im nächsten Jahr auf Hochtouren. Dabei sind erstmals zahlreiche Unterauftragnehmer direkt in die Arbeiten eingebunden, was früher auf diesem heiligen NASA-Gelände undenkbar gewesen wäre. Die zunehmende Kommerzialisierung der bemannten US-Raumfahrt jedoch macht diese neuen Kooperationen notwendig und möglich - praktisch befindet sich innerhalb einer staatlichen NASA-Anlage ein privatwirtschaftlicher Lockheed-Betrieb.

Erst jüngst wurde auf diese Art und Weise ein kritischer Test zur Dichtigkeit der Kapsel erfolgreich durchgeführt. Gleichzeitig wurden Kapazitäten und Erfahrungen der NASA in das Orion-Programm überführt, wie zum Beispiel die Herstellung, Installation oder Reparatur von Hitzeschutzkacheln. Von der NASA kommen auch Anlagen für Materialtests und -analysen, chemische Prüfungen oder Rapid Prototyping sowie pyrotechnische Tests.

Der Erstflug der unbemannten Kapsel an der Spitze einer Delta-IV-Rakete soll zwei Erdumkreisungen umfassen, bei denen ein Apogäum* von fast 6700 Kilometern erreicht werden soll, was weiter weg wäre als jemals ein bemanntes Raumfahrzeug seit dem Ende des Apollo-Programms geflogen ist.

*Apogäum - erdfernster Punkt einer elliptischen Umlaufbahn

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Tunnelblick Windkanäle

10.09.2018 - Trotz hoher Kosten setzen Flugzeughersteller nach wie vor auf Windkanaltests in der Flugzeugentwicklung. Doch ihre Bedeutung hat sich verändert. … weiter

Raumstation zwischen Mond und Erde Das könnte Europa zum ISS-Nachfolger beitragen

06.09.2018 - Thales Alenia Space leitet im Auftrag der europäischen Raumfahrtagentur ESA Untersuchungen zu zwei Elementen für den von der NASA geplanten Lunar Orbital Platform-Gateway (LOP-G). … weiter

Tests von NASA und Alaska Airlines Software soll Zeit und Treibstoff sparen

04.09.2018 - Der Traffic Aware Planner (TAP) der NASA analysiert Echtzeit-Flugdaten und bietet Piloten optimierte Flugrouten. … weiter

Weltraummüll oder Mikrometeorit? ISS-Besatzung muss Leck abdichten

31.08.2018 - Ein zwei Millimeter großes Leck in einer angedockten Sojus-Kapsel hat die Besatzung der ISS am Donnerstag auf Trab gehalten. Der dadurch aufgetretene Druckverlust konnte aber gestoppt werden. … weiter

NASA-Sonde Parker Solar Probe auf dem Weg zur Sonne

13.08.2018 - Eine Delta IV Heavy brachte am 12. August die Parker Solar Probe der NASA ins All. Die Sonde soll der Sonne so nah wie bisher kein anderes Raumfahrzeug kommen. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt