14.01.2013
FLUG REVUE

Vorbereitung auf den ersten Orion-Flug

Derzeit arbeiten Spezialisten der NASA und des Hauptauftragnehmers Lockheed Martin am Kennedy Space Center in Florida gemeinsam an der Vorbereitung des ersten Testfluges der neuen US-Raumkapsel Orion.

Im Operations and Checkout Building laufen die Arbeiten für den  Exploration Flight Test-1 (EFT-1) im nächsten Jahr auf Hochtouren. Dabei sind erstmals zahlreiche Unterauftragnehmer direkt in die Arbeiten eingebunden, was früher auf diesem heiligen NASA-Gelände undenkbar gewesen wäre. Die zunehmende Kommerzialisierung der bemannten US-Raumfahrt jedoch macht diese neuen Kooperationen notwendig und möglich - praktisch befindet sich innerhalb einer staatlichen NASA-Anlage ein privatwirtschaftlicher Lockheed-Betrieb.

Erst jüngst wurde auf diese Art und Weise ein kritischer Test zur Dichtigkeit der Kapsel erfolgreich durchgeführt. Gleichzeitig wurden Kapazitäten und Erfahrungen der NASA in das Orion-Programm überführt, wie zum Beispiel die Herstellung, Installation oder Reparatur von Hitzeschutzkacheln. Von der NASA kommen auch Anlagen für Materialtests und -analysen, chemische Prüfungen oder Rapid Prototyping sowie pyrotechnische Tests.

Der Erstflug der unbemannten Kapsel an der Spitze einer Delta-IV-Rakete soll zwei Erdumkreisungen umfassen, bei denen ein Apogäum* von fast 6700 Kilometern erreicht werden soll, was weiter weg wäre als jemals ein bemanntes Raumfahrzeug seit dem Ende des Apollo-Programms geflogen ist.

*Apogäum - erdfernster Punkt einer elliptischen Umlaufbahn

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt