28.03.2015
FLUG REVUE

SatellitennavigationssystemZwei weitere Galileo-Satelliten gestartet

Galileo-7 und -8 wurden am Freitag um 22.46 Uhr MEZ (18.46 Uhr Ortszeit) von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana an Bord einer Sojus-Trägerrakete ins All gebracht.

Sojus Start VS11 Galileo März 2015

Mit einer Sojus wurden am 27. März 2015 die Galileo-Satelliten 7 und 8 ins All gebracht (Foto: ESA).  

 

Sämtliche Stufen der Sojus funktionierten einwandfrei, und die Fregat- Oberstufe setzte die Satelliten „Adam“ und „Anastasia“ 3 Stunden und 48 Minuten nach dem Start in ihrer Zielbahn in 23500 km Höhe aus.

Im Anschluss an von der ESA und der französischen Raumfahrtagentur CNES gemeinsam vom CNES-Zentrum in Toulouse aus durchgeführte erste Tests werden die Satelliten für weitere Tests im Hinblick auf ihre Einsatzerprobung voraussichtlich Mitte des Jahres an das Galileo-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen und die Anlage für orbitale Einsatzerprobung im belgischen Redu übergeben.

Das Satellitennavigationssystem Galileo der EU verfügt nach dem Start des letzten Satellitenpaares nun über acht Satelliten in der Umlaufbahn.

Derzeit befinden sich vier weitere Galileo-Satelliten in der Test- oder abschließenden Integrationsphase und sollen im späteren Jahresverlauf gestartet werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo wächst weiter

13.12.2017 - Am Dienstagabend hat eine Ariane 5 vier Galileo-Satelliten in den Orbit gebracht. Damit sind nun insgesamt 22 Satelliten im All - doch nicht alle sind funktionstüchtig. … weiter

Erstflug in Sicht Produktionsbeginn Ariane 6

12.12.2017 - Die französischen Standorte der ArianeGroup bereiten sich auf den Produktionsbeginn der neuen europäischen Trägerrakete vor. Die FLUG REVUE war vor Ort. … weiter

Space Rider Wiederverwendbares Raumfahrzeug als Labor im Orbit

01.12.2017 - Die europäische Raumfahrtagentur ESA lässt mit dem Space Rider ein wiederverwendbares, unbemanntes Transportsystem für Missionen in der niedrigen Erdumlaufbahn entwickeln. … weiter

Europäischer Weltraumbahnhof Kourou bereitet sich auf die Ariane 6 vor

28.11.2017 - In Französisch-Guayana wurde das erste Strukturelement des mobilen Portals für die neue europäische Trägerrakete gebaut. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen