in Kooperation mit

Solar Impulse Testprogramm

Solar Impulse geht in Kürze in den Flugtest

Nachste Schritte beim Solar Impulse Projekt: Der Prototyp des Solarflugzeuges geht in Kürze in den Flugtest. Zuvor stehen Bodenversuche mit der Solar Impulse auf dem Programm

Am Montag 19. Oktober hat das Ingenieur-Team das Solarflugzeug offiziell dem für die Testflüge verantwortlichen Team übergeben, das unter Leitung des Schweizer Astronauten Claude Nicollier steht. Das teilte Solar Impulse am Donnerstag mit.

Nachdem der Sommer der Endfertigung und Einstellung der Solar Impulse HB-SIA gewidmet war, holen Bertrand Piccard, André Borschberg und ihr Team den Prototyp des Solarflugzeugs nun zum ersten Mal aus dem Konstruktionshangar. Nach Tests am Boden werden wenige Meter über der Piste des Flugplatzes Dübendorf  erste Tests der Steuerbarkeit durchgeführt.

Markus Scherdel, professioneller Testpilot und Aerodynamikingenieur, wird während dieser ersten Tests am Steuer des Prototyps sitzen.

Die Testflüge sind zwischen 2. November und 20. Dezember 2009 geplant. An welchen Tagen und zu welcher Tageszeit genau, hängt von den Wetterbedingungen ab und wird kurzfristig entschieden.

Top Aktuell AeroVironment Hawk30 HAPS SoftBank und AeroVironment kooperieren Hawk30: Der Funkmast in der Stratosphäre
Beliebte Artikel Leichtbau-Zweisitzer im Dienst der Wissenschaft TU Berlin: Ultraleichtflugzeug als Forschungsplattform Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt Preisträger Jetlite: Mit Licht gegen Jetlag
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige