in Kooperation mit

Wechsel an der Spitze

Dirk Prehn leitet RUAG Aerostructures

Dirk Prehn ist per 1. Juli neuer CEO von RUAG Aerostructures und Vorsitzender der Geschäftsführung von RUAG Aerospace Structures GmbH und damit Nachfolger von Dr. Alexander Toussaint, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Dirk Prehn (50) war bereits in seiner bisherigen Funktion Mitglied der Geschäftsleitung der Division RUAG Aerostructures, bei der an den Produktionsstandorten in Oberpfaffenhofen, Emmen und Eger rund 1250 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Prehn ist seit 2015 als Senior Vice President und Leiter Programs & Sales bei RUAG Aerostructures tätig. Bevor er zu RUAG wechselte, war er als Vice President Sales & Marketing bei Premium Aerotec GmbH, einer Airbus-Tochter mit Sitz im deutschen Augsburg tätig. Zuvor leitete er bei EADS – Military Air Systems (heute Airbus Group) am Standort Augsburg als Leiter Program Management alle Neuprogramme.

RUAG Aerostructures verantwortet unter anderem die vollständigen globalen Lieferketten von Rumpfsektionen für Airbus und Bombardier. Die Division setzt darauf, ihre Position als globaler First-Tier-Lieferant (Hauptlieferant) zu stärken und auszubauen, mit dem Ziel, ein profitables Wachstum zu erwirtschaften.

Zur Startseite
Flugzeugtechnik Flugzeugtechnik So sieht sie aus: eine Brennstoffzelle des DLR-Forschungsflugzeugs HY4 FLUG REVUE im Gespräch mit DLR-Experte Josef Kallo Brennstoffzelle statt Batterie – eine alternative Antriebsart?

Fortbewegung durch elektrische Antriebe boomt – ist in der Luftfahrt aber...