in Kooperation mit

737-800 in Sonderlackierung

Boeing und Ryanair zeigen ihre Partnerschaft

6 Bilder

Weiß-blaue Boeing-Lackierung und die goldene Ryanair-Harfe am Heck: Mit einer Speziallackierung verweisen der Hersteller und die Niedrigpreisfluggesellschaft auf ihre langjährige Partnerschaft.

Die Lackierung der neuen Boeing 737-800 haben der Flugzeughersteller und die irische Fluggesellschaft gemeinsam gestaltet. Mit der Speziallackierung wollen Boeing und Ryanair an ihre gut 20 Jahre andauernde Partnerschaft erinnern. Ryanair fliegt ausschließlich mit Boeing-Flugzeugen.
Die neue 737-800 ist eine von rund 300 Flugzeugen dieses Typs in der Ryanair-Flotte. Die Fluggesellschaft ist der größte Betreiber dieses Musters weltweit. Im Jahr 1999 hat Ryanair die erste 737-800 in Dienst gestellt.

Mitte letzten Jahres hat die Fluggesellschaft mit Boeing einen Vertrag über die Lieferung von 175 neuen 737-800 geschlossen. Der Auftrag hat nach Listenpreisen einen Wert von 15,6 Milliarden Dollar. Mit diesen neuen Flugzeugen soll die Ryanair-Flotte auf mehr als 400 Flugzeuge wachsen.
Ryanair rechnet damit, in den nächsten fünf Jahren um rund fünf Prozent jährlich zu wachsen und den Flugverkehr bis 2019 jährlich auf über 100 Millionen Passagiere zu erweitern.
Das erste dieser neuen Boeing-Flugzeuge soll im September 2014 ausgeliefert werden.

Top Aktuell Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug
Beliebte Artikel Alle Fakten Ryanair Alle Fakten Boeing 737-800
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.