in Kooperation mit

A321neo für Hawaiian Airlines

Airbus liefert erste neo aus US-Endmontage

31 Bilder

Im Werk Mobile in Alabama wurde eine A321neo als erstes in den USA endmontiertes Flugzeug mit Triebwerken der neuen Generation übergeben.

Der mit PW1000G-Getriebefans von Pratt & Whitney ausgerüstete Zweistrahler ging an Hawaiian Airlines, die bereits A320neo aus europäischer Fertigung erhalten hat.

"Die A321neo ist das ideale Flugzeug für uns, um … unser Streckennetz an der US-Westküste ausbauen und einen besseren Zugang zu unserer gesamten Inselkette zu bieten. Wir freuen uns auf weitere Lieferungen aus Mobile,"  sagte Jon Snook, Executive Vice President und Chief Operating Officer bei Hawaiian Airlines.

Hawaiian bietet derzeit tägliche Nonstop-Flüge von Portland und Long Beach nach Honolulu an. Die Fluggesellschaft wird weitere A321neo-Strecken zwischen der US-Westküste und den Hawaii-Inseln ankündigen, da sie bis 2020 insgesamt 18 Flugzeuge übernehmen wird.

Top Aktuell Absturzstelle der Boeing 737 MAX 8 von Ethiopian Airlines am 10. März 2019. Finanzhilfe für die Angehörigen der MAX-Unglücke Boeing stellt Mittel für Entschädigungsfonds bereit
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A321neo Endmontage liefert nur noch MAX und Militärversionen Boeing baut die letzte 737 NG
Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.