in Kooperation mit

Alle Fakten

Airbus A330-300

8 Bilder

Der Airbus A330-200 ist ein zweistrahliges Passagierflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus für die Mittel- und Langstrecke. Der Airbus A330-300 zählt zu den bestverkauften Flugzeugen des europäischen Herstellers.

Airbus A330-300 sind bei Airlines auf der ganzen Welt im Einsatz. Die A330-300 ist mit 63,58 m etwas länger als die A330-200. Der Airbus A330-300 bietet in einer Dreiklassenbestuhlung 295 Passagieren Platz. Die maximale Passagierkapazität der A330-300 liegt bei 440 Fluggästen in einer Einklassenbestuhlung.

Entwicklung und Erstflug A330-300
Die zweistrahlige A330 wurde von Airbus zeitgleich mit der vierstrahligen A340 entwickelt. Angekündigt wurde die Entwicklung des A330-Programms am 5. Juni 1987. Den Jungfernflug der A330-Familie absolvierte die A330-300 mit dem Kennzeichen F-WWKA am 2. November 1992. Nach dem Erstflug mit CF6-Triebwerken von General Electric fand am 31. Januar 1994 der erste Flug einer A330-300 mit Trent 700-Triebwerken von Rolls-Royce statt. Beim dritten verfügbaren Triebwerk für die A330-300 handelt es sich um das PW4000 von Pratt & Whitney.

Zulassung und Erstauslieferung der A330-300
In Europa und USA erhielt die A330-300 am 21. Oktober 1993 ihre Zulassung mit CF6-Triebwerken. Die europäischen Zulassungen mit den Triebwerken PW4000 und Trent 700 folgten am 2. Juni 1994 und am 22. Dezember 1994.

Die amerikanischen Zulassungen der A330-300 mit den Triebwerken von Pratt & Whitney und Rolls-Royce folgten am 8. Oktober 1999 respektive am 21. Dezember 2000. Die erste A330-300 wurde im Dezember 1993 an die Fluggesellschaft Air Inter ausgeliefert. 

A330-300 Weiterentwicklung
Alle A330-300 werden seit Juli 1999 mit überarbeiteter Cockpitinstrumentierung ausgestattet. Seit dem Jahr 2001 gibt es auch eine Variante der A330-300, bei der Abfluggewicht und Reichweite gesteigert wurden. Die weiterentwickelten Varianten werden auch als A330-300E beziehungsweise A330-300X bezeichnet, allerdings verwendet der Hersteller Airbus diese Bezeichnungen weder offiziell noch inoffiziell.

Herstellung A330-300
Airbus stellt die einzelnen Komponenten der A330-300 an verschiedenen Produktionsstandorten her. Die Endmontage des Airbus A330-300 erfolgt am Airbus-Standort Toulouse. 

A330-300 – Bestellungen und Auslieferungen
Von der A330-300 wurden bisher über 600 Maschinen bestellt. Mehr als 400 A330-300 sind bereits ausgeliefert und in Dienst gestellt. Am 19.07.2013 hat Airbus am Standort Toulouse die 1000. A330 ausgeliefert. Die Maschine vom Typ A330-300 ging an die chinesische Airline Cathay Pacific Airways.

Technische Daten
Modell Airbus A330-300
Hersteller Airbus
Land Frankreich
Passagierkapazität 295 (3 Klassen) Personen
maximale Passagierkapazität 440 Personen
Besatzung 2 Personen
Antrieb Zwei Turbofans
Rumpflänge 63,58 m
Rumpfhöhe 16,85 m
Rumpfdurchmesser 5,64 m
Spannweite 60,30 m
Flügelfläche 361,60 m²
Flügelpfeilung 30°
Leermasse 120.500 kg
Maximale Startmasse 230.000 kg
Maximale Nutzlast 69.000 kg
Kraftstoffkapazität 78.025 kg
Maximale Geschwindigkeit 915 km/h / Mach 0.86
Reisegeschwindigkeit 870 km/h / Mach 0.82
Startrollstrecke 2.515 m
Landerollstrecke 1.753 m
Dienstgipfelhöhe 12.525 m
Reichweite 10.834 km / 5.850 nm
Neues Heft
Top Aktuell Neue Airbus-Generation als Langstrecken-Businessjet Erstflug des Airbus ACJ319neo
Beliebte Artikel Erster H215 von Airbus Helicopters in China. Airbus Helicopters Chinas erster H215 geht an SGGAC Zeitungsbericht nennt gravierende Verstöße Sicherheitsmängel in der Dreamliner-Produktion?
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Die Senkrechtlander von Sylt

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.