in Kooperation mit
7 Bilder

Airbus-Auslieferungen

Hamburg schlägt Toulouse

Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse.

Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat im vergangenen Jahr insgesamt 688 Flugzeuge an Kunden übergeben. Dabei hat die Airbus-Werft in Hamburg-Finkenwerder erstmals mehr Jets ausgeliefert als der größte Produktionsstandort im französischen Toulouse. Das bestätigte Airbus auf Anfrage der FLUG REVUE.

314 Flugzeuge wurden in Hamburg ausgeliefert, wo die A320-Familie sowie die A380 gebaut werden. Rund 12.500 Menschen arbeiten in der Flugzeug-Werft in Finkenwerder. Wie viele Jets in Toulouse, im chinesischen Tianjin und im US-amerikanischen Mobile produziert und an Kunden übergeben wurden, wollte Airbus auf Anfrage nicht sagen. Man nenne üblicherweise keine Zahlen für einzelne Standorte. Die Hamburger Auslieferungszahl hatte Tom Enders, CEO der Airbus Group, bei einem Besuch vergangene Woche in Hamburg genannt.

Die insgesamt 688 im vergangenen Jahr ausgelieferten Flugzeuge sind für Airbus ein neuer Rekordwert. Den größten Posten macht dabei die A320-Familie mit 545 Flugzeugen aus. Aufgrund der großen Nachfrage nach den Single-Aisle-Jets wird in Hamburg eine vierte Endmontagelinie aufgebaut, die vom kommenden Sommer an A320 produziert.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Alle Fakten Airbus A320neo

Lesen Sie auch
Flugzeuge