in Kooperation mit

Airbus-Prototyp mit neuartigem Tanksystem

A350-1000 reist zu Tanktests nach Wales

13 Bilder

Airbus hat den A350-1000-Prototypen MSN071 bis Donnerstag zu Tanktests nach Cardiff geschickt. Hier wird das Tanksystem des zweistrahligen Riesen bis Donnerstag für die Zulassung getestet.

Die dritte Test-A350-1000, F-WWXL, landete am Dienstagnachmittag in Cardiff. Hier absolviert der Zweistrahler, unweit der Airbus-Ingenieurabteilungen in Filton und Broughton, bis Donnerstag Tanktests, die im Rahmen des Zulassungsverfahrens erforderlich sind. 

Die A350-1000 nutzt ein leicht modifiziertes Tanksystem mit erhöhter Kapazität. Gleichzeitig wird das Tanksystem während des Fluges durch Umpumpen und Gewichtsverlagerung aktiv genutzt, um die Trimmlage des Flugzeugs zu beeinflussen und um die Durchbiegung der Flügel zu verringern. Außerdem muss auf Langstreckenflügen in der eiskalten Höhenluft ständig Kerosin bewegt werden, um jegliche Vereisung zu verhindern. Dazu wird immer wieder erwärmtes Kerosin aus triebwerks- und rumpfnahen Zonen gezielt in außenliegende, sehr kalte Tankbereiche geleitet.

Top Aktuell Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt
Beliebte Artikel Zulassung im Visier EASA-Piloten testen MS-21 Lufthansa-Langstrecke oder Iran-Abenteuer? Wo man heute noch Jumbo Jet fliegen kann
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.