in Kooperation mit

Airlines

Hawaiian feiert den 85. Geburtstag

Hawaiian Airlines feiert ihre Gründung vor 85 Jahren. Die Fluggesellschaft, die ursprünglich die Inseln der Hawaii-Gruppe miteinander verbunden hat, fliegt längst auch international.

Der erste Flug von Hawaiian Airlines von Insel zu Insel führte im November 1929 von Honolulu nach Hilo. Seinerzeit hieß die Fluggesellschaft noch Inter-Island Airways und die eingesetzten Flugzeuge waren Sikorsky S-38. Der Flug dauerte eine Stunde und 40 Minuten. Am Folgetag startete erstmals ein Flugzeug nach Kaua´i. Nach und nach wurden alle Inseln der Hawaii-Gruppe in das Liniennetz aufgenommen. Ihren heutigen Namen gab sich die Gesellschaft im Jahr 1943. 

Hawaiian Airlines fliegt heute sechs der acht Inseln der Hawaii-Gruppe an, elf internatioanle Ziele und elf Städte auf dem US-amerikanischen Festland. Die Flotte besteht aus 51 Flugzeugen: 18 Boeing 717-200 für die Flüge von Insel zu Insel, elf Boeing 767-300 und 19 Airbus A330-200 für internationale Verbindungen. Hinzu kommen drei ATR 42. In naher Zukunft werden drei weitere A330 hinzukommen, sie sollen Ende nächsten Jahres in die Flotte integriert werden. Bis Ende des Jahres 2020 will Hawaiian im Besitz von 22 A330 und 16 neuen A321neo sein. Sechs neue A330-800neo werden im Jahr 2019 erwartet.

Top Aktuell Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 767-300 Alle Fakten Boeing 717
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.