in Kooperation mit
3 Bilder

Amphibische Löschbomber zur Waldbrandbekämpfung

Russland meldet Be-200ES-Bestellung aus den USA

Der Veranstalter der russischen Wasserflugmesse in Taganrog meldet einen neuen US-Auftrag für vier Be-200ES-Löschbomber aus den USA.

Bei der 12. Branchenkonferenz und -messe zum Thema Wasserflug sei ein Vertrag über die Lieferung von vier Beriew Be-200ES unterzeichnet worden, meldete der Veranstalter "Taganrog Aviation Scientific and Technical Complex". Die Vereinbarung mit der amerikanischen Gesellschaft "Seaplane Global Air Services" sehe die Lieferung von vier Flugzeugen und Optionen für weitere sechs Flugzeuge dieses Typs vor. Die ersten beiden Zweistrahler würden mit ukrainischen Motoren D-436TP geliefert. Alle folgenden erhielten russisch-französische SAM-146.

Außerdem sei ein Vertrag mit der chilenischen Firma "Asesorias SVR Ltda" unterzeichnet worden. Er sehe die Lieferung von zwei Be-200ES und Optionen für drei weitere Flugzeuge vor. Nähere Informationen, Kaufpreise und Liefertermine sind noch nicht bekannt. Ob die gemeldeten Abschlüsse tatsächlich zu Lieferungen führen, muss deshalb noch abgewartet werden.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Boeing 787-9 für Emirates. Umbuchung von 777 auf 787 Emirates passt Boeing-Aufträge an

Nach zähen Verhandlungen haben sich Boeing und Emirates auf eine Anpassung...