in Kooperation mit

Ausbau am Bodensee

Germania verbindet Friedrichshafen mit Kreta

19 Bilder

Die Berliner Fluggesellschaft Germania fliegt ab sofort einmal wöchentlich von Friedrichshafen zum Ferienziel Kreta. Am 25. Juni startete erstmals eine Boeing 737 in Richtung Mittelmeer.

Unter der Flugnummer ST6954 ist am Mittwochnachmittag erstmals ein Germania-Jet von „FDH“ in Richtung Kreta gestartet. Mit der Aufnahme der neuen Route setzt die Airline den Ausbau ihres Angebots am Bodensee fort. Kreta steht künftig immer mittwochs im Flugplan. Abflug für Flug ST6954 ist in Friedrichshafen um 14.15 Uhr, die Landung auf Kreta erfolgt um 18.15 Uhr. Der Rückflug ST6955 startet um 11.15 Uhr und erreicht den Bodensee-Airport um 13.15 Uhr. Die Flugzeit beträgt drei Stunden.
Die neuen Kreta-Flüge ergänzen das bestehende Germania-Streckennetz ab Friedrichshafen um eine beliebte Insel im Mittelmeer. Bislang fliegen die grün-weißen Jets vom Bodensee nach Antalya an der Türkischen Riviera und nach Palma de Mallorca. Ein Oneway-Flugticket von Friedrichshafen nach Kreta ist bereits ab 90 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar.

Top Aktuell ADAC-Test analysiert Flug-Nebenkosten Billig fliegen - oft teurer als gedacht
Beliebte Artikel Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug Neues United-Bordvideo Spider-Man sorgt für Sicherheit im Flugzeug
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.