in Kooperation mit

Betrieb eingestellt

Bei Augsburg Airways gehen die Lichter aus

IQ ist Vergangenheit. "Augsburg Airways hat ihren operativen Betrieb eingestellt", ist auf der Internetseite der Airline zu lesen, die lange Jahre für Lufthansa als Regionalpartner flog. Das Aus kam mit Ansage - vor einem Jahr kündigte Lufthansa an, die Verträge mit Augburg Airways nicht zu verlängern. Der Regionalpartner fiel - wie schon vor ihm die Stuttgarter Contact Air - dem Kostendruck im Lufthansa-Konzern zum Opfer.

Am Samstag führte Augsburg Airways ihren letzten Passagierflug durch. Zwei Tage später verabschiedete sich die Flotte vom Heimatflughafen München. Mit dem Monatsende sollen bei Augsburg Airways endgültig die Lichter ausgehen.

Die verbliebenen Q400 und E-Jets wurden an den Maastricht Aachen Airport überführt und werden bald für andere Airlines fliegen. Auch die 450 Beschäftigten mussten sich neue Jobs suchen. Viele IQ-Piloten sollen inzwischen bei Turkish Airlines und Condor untergekommen sein.

Nach der Einstellung ihrer eigenständigen Liniendienste ab Augsburg (durch die Vorgängergesellschaft Interot-Airways der Unternehmensgruppe Haindl) flog die Augsburg Airways seit 2002 ab München ausschließlich Partnerdienste für die Lufthansa.

Im Regionalverkehr um ihr Drehkreuz München lässt Lufthansa seit Sonntag nur noch ihre eigenen Tochtergesellschaften Cityline und Air Dolomiti starten.

Top Aktuell Flugbetrieb in der Nacht eingestellt Germania meldet Insolvenz an
Beliebte Artikel Alle Fakten Lufthansa / Lufthansa Cargo Aussichten für das Gesamtjahr bleiben positiv Ryanair beendet 4. Quartal mit Verlust
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.