in Kooperation mit
6 Bilder

Boeing 737-800 von Hainan Airlines

Chinas erster Passagierflug mit Bio-Treibstoff

Premiere in China: Erstmals startete dort ein Passagierflug mit Bio-Treibstoff. Die Boeing 737-800 von Hainan Airlines beförderte mehr als 100 Fluggäste von Shanghai nach Peking.

Die Tanks waren auf diesem rund 1000 Kilometer weiten Linienflug von Hainan Airlines zur einen Hälfte mit Biosprit und zur anderen Hälfte mit Kerosin gefüllt. Der Bio-Treibstoff der Firma Sinopec besteht aus Lebensmittel-Ölen aus Restaurants in ganz China. Den beiden Triebwerken, CFM56-7B, bekam der Mix offenbar gut.

Bereits seit 2011 testet Chinas Luftfahrt-Industrie den Einsatz von alternativen Treibstoffen – damals zunächst in einer Boeing 747-400. Erneuerbare Treibstoffe sollen den CO2-Ausstoß im Vergleich zu konventionellem Kerosin um 50 bis 80 Prozent senken. Verschiedene Unternehmen sind im Aufbau der neuen Branche involviert. Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing geht davon aus, dass China einen Bedarf von rund 6000 neuen Flugzeugen bis zum Jahr 2033 haben wird. 

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge