in Kooperation mit

Alle Fakten

Boeing 737-900

15 Bilder

Die Boeing 737-900 ist ein zweistrahliges Passagierflugzeug des Flugzeugherstellers Boeing, das auf Kurz- und Mittelstrecken eingesetzt wird. Die 737-900 ist bisher die längste aller Boeing 737-Varianten.

Die Boeing 737-900 bietet maximal 189 Passagieren Platz und wird in einer typischen Zweiklassenbestuhlung mit 177 Sitzplätzen betrieben. Die 737-900 wird wie die anderen 737-Modelle der Next Generation von zwei CFM56-Turbofans angetrieben.

Entwicklungsgeschichte der Boeing 737-900
Der Startschuss für die Entwicklung der Boeing 737-900 fiel am 10. November 1997 als die in Seattle beheimatete Fluggesellschaft Alaska Airlines eine Bestellung von zehn Flugzeugen und die Abgabe von zehn Kaufabsichtserklärungen tätigte.

Das Muster war zu Beginn der 737-New-Generation-Familie nicht geplant. Sie entstand durch Hinzufügen einer zusätzlichen, 1,57 m langen Rumpfsektion vor und einer 1,07 m langen Rumpfsektion hinter den Tragflächen. Am 23. Juli 2000 feierte die 737-900 das Roll-out in Renton, am 3. August 2000 erfolgte der Jungfernflug. Die amerikanische Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration ließ das neue Muster am 17. April 2001 zu. Am 25. Mai 2001 nahm Erstkunde Alaska Airlines die 737-900 in Empfang.

Variante Boeing 737-900ER
Die Variante Boeing 737-900ER entstand, weil einigen Fluggesellschaften die Passagierkapazität der 737-900 zu gering ausfiel. Dies wurde vor allem bei einer Einklassenbestuhlung als nicht ausreichend empfunden. Denn trotz ihrer Länge, durfte die 737-900 nur maximal 189 Fluggäste befördern, da die Anzahl der Notausgänge im Vergleich zur 737-800 nicht erhöht worden war. Aufgrund zusätzlicher Notausgänge ist die 737-900ER nun für bis zu 215 Passagiere zugelassen.

Gegenüber der 737-900 wurden auch die Tragflächen verstärkt und zusätzliche Treibstofftanks für eine höhere Reichweite eingebaut. Die indonesische Lion Air erhielt am 27. April 2007 die erste 737-900ER.

Auslieferungen und Bestellungen der 737-900
Die Produktion der Boeing 737-900 wurde bereits nach 52 ausgelieferten Maschinen zugunsten der 737-900ER eingestellt. Für die Variante Boeing 737-900ER sind bisher mehr als 500 Bestellungen bei Boeing eingegangen.

Technische Daten
Modell Boeing 737-900
Hersteller Boeing
Land Vereinigte Staaten (USA)
Passagierkapazität 177 (2 Klassen) Personen
maximale Passagierkapazität 189 Personen
Besatzung 2 Personen
Antrieb Zwei Turbofans
Rumpflänge 42,11 m
Rumpfhöhe 12,55 m
Rumpfdurchmesser 3,76 m
Kabinenhöhe 2,13 m
Spannweite 34,31 m
Flügelfläche 125,00 m²
Leermasse 42.493 kg
Maximale Startmasse 74.840 kg
Maximale Geschwindigkeit 870 km/h / Mach 0.82
Reisegeschwindigkeit 830 km/h / Mach 0.78
Startrollstrecke 2.591 m
Landerollstrecke 1.662 m
Dienstgipfelhöhe 12.500 m
Neues Heft
Top Aktuell Erster H215 von Airbus Helicopters in China. Airbus Helicopters Chinas erster H215 geht an SGGAC
Beliebte Artikel Erster H215 von Airbus Helicopters in China. Airbus Helicopters Chinas erster H215 geht an SGGAC Zeitungsbericht nennt gravierende Verstöße Sicherheitsmängel in der Dreamliner-Produktion?
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Die Senkrechtlander von Sylt

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.